Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Nordostdeutscher Titel geht in die Prignitz

Die 15-jährige Angelina Seibelt vom Pritzwalker SV dominiert die Einzelkonkurrenz Nordostdeutscher Titel geht in die Prignitz

Hinter Angelina Seibelt, die derzeit für den Universitäts-Judo- und Kampfsportclub Potsdam kämpft, aber immer noch Mitglied des Pritzwalker Sportvereins ist, liegen vier starke Wettkampfwochenenden, an denen sie nur einen Kampf verlor. Mit dem nordostdeutschen Meistertitel erreichte sie die höchstmögliche Platzierung in der Altersklasse 15.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Bruhns gewinnt großen Preis in Grabow

Stolz präsentiert Angelina Seibelt ihre Urkunde und Medaille von der nordostdeutschen Meisterschaft

Quelle: Dietmar Seibelt

Pritzwalk. Die Sportschülerin der Elitesportschule Potsdam wurde vor vier Wochen Landesmeister im Pokalkampf der Mannschaften. Danach startete sie bei den deutschen Jugendpokalmeisterschaften in Frankfurt am Main. Dort erreichte ihre Mannschaft den dritten Platz, obwohl sie die leichteste Gewichtsklasse nicht besetzen konnte. Bei dem zweitägigen Wettkampf gingen alle Sportler an ihre Leistungsgrenzen und sind nun stolz auf den von ihnen erkämpften dritten Platz in Deutschland. Am darauf folgenden Wochenende startete Seibelt bei der Landes-Einzelmeisterschaft in Strausberg. Dort wurde sie nach einer umstrittenen Richterentscheidung Dritte. Am vergangenen Sonnabend stellte sie sich dann in Greifswald bei der nordostdeutschen Einzelmeisterschaft der Konkurrenz. Noch gefrustet von dem Ergebnis der Woche zuvor, zeigte die Prignitzerin ihr ganzes Können und ließ von Anfang an keine Kompromisse zu. Am Ende stand sie dann ganz oben auf dem Siegerpodest. Zu bemerken ist, dass der nordostdeutsche Meistertitel im Einzelwettbewerb die höchste Platzierung ist, die in Altersklasse 15 erkämpft werden kann. Nach der harten Saison und den gezeigten starken Leistungen hat sich die junge Judokämpferin die kommenden Sommerferien redlich verdient.

Von Dietmar Seibelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.