Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Gulow lädt zum Reitturnier

Pferdesport Gulow lädt zum Reitturnier

Der Reitclub Gulow lädt am 21. und 22. Mai zum Reitturnier auf seinen Reitplatz ein, der genau zwischen den Dörfern Gulow und Steinberg liegt. Zwölf Prüfungen stehen in diesem Jahr auf dem Programm des Turniers.

Gulow bei perleberg 53.1502713 11.8860213
Google Map of 53.1502713,11.8860213
Gulow bei perleberg Mehr Infos
Nächster Artikel
Über 30 Prignitzer starten beim Rennsteiglauf

Auch die Nachwuchsreiter zeigen in Gulow ihr Können und hoffen dabei auf viele Zuschauer.

Quelle: ACP Andreas Pantel

Gulow. „Wir sind nur noch knapp zehn Mitglieder und es wird immer schwieriger, ein Turnier zu organisieren. Deshalb haben wir insbesondere den Sonntag für den Reiternachwuchs gedacht“, sagt der neue Vereinsvorsitzende Christian Lehmann. Caprilli-Test, Stilspringprüfungen, Longenreiterwettbewerb oder eine Reiterrallye lassen aber nicht nur die jungen Reiterherzen höher schlagen. „Zum Glück haben wir immer noch Unterstützung von fleißigen Helfern aus den umliegenden Dörfern. So wird es auch in diesem Jahr den leckeren Kuchen unserer Dorffrauen geben“, freut sich Lehmann über diese Unterstützung.

Springreiter sammeln Punkte für die Kreismeisterschaft

Sportlicher Höhepunkt am Sonnabend wird die Springprüfung der Klasse M* mit Siegerrunde für das zu Platzierende Viertel der Teilnehmer sein. Eventuelle Strafpunkte aus dem Umlauf werden dabei übernommen. In dieser Prüfung können die Springreiter der Prignitz weitere Punkte für die aktuelle Kreismeisterschaft sammeln. Aber auch beim L-Springen, ebenfalls am Sonnabendnachmittag, können von den Aktiven Kreismeisterschaftspunkte gesammelt werden. Der Parcours wird unter Leitung von Dirk Sitte gebaut. Das Turnier eröffnen am Sonnabend Vormittag Springpferdeprüfungen der Klassen A** und L. Nachmittags folgen die beiden Springwettbewerbe deren Ergebnisse in die Kreismeisterschaftswertung einfließen. Weitere Prüfungen, bei denen es für die Reiter um den Kreismeistertitel geht, folgen bei den Pferdeleistungsschauen in Uenze, Putlitz, Viesecke und Berge.

Caprillitest für den reiterlichen Nachwuchs

Am Sonntagvormittag steigen neben dem Caprillitest ein Stilspringwettbewerb mit erlaubter Zeit und ein Standard-Springwettbewerb. Nachmittags geht es dann in der Hunterklasse zur Sache, es folgen Springprüfungen der Klasse L mit Stechen sowie ein Longenreiter-Wettbewerb. Besonders beliebt ist auch die Reiterrallye, bei der der reiterliche Nachwuchs einen Geschicklichkeitsparcours mit oder ohne Führperson zu absolvieren hat.

Als Richter fungieren Heinrich Blume, Manfred Genske und Hans-Jürgen Rehorek. Rehorek ist auch der zuständige LK-Beauftragte.

Von Christine Pantel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.