Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
PHC Wittenberge verliert gegen Lübbenau

Handball-Testspiel PHC Wittenberge verliert gegen Lübbenau

Mit 23:33 (10:15) verlor die erste Herrenmannschaft des PHC Wittenberge in heimischer Halle ihr Testspiel gegen den Oberligisten TSG Lübbenau. Fast genau vor einem Jahr, am 15. August 2014, hatten die Prignitzer an gleicher Stätte die Gäste noch mit 33:30 (20:16) bezwungen.

Wittenberge. Mit 23:33 (10:15) verlor die erste Herrenmannschaft des PHC Wittenberge in heimischer Halle ihr Testspiel gegen den Oberligisten TSG Lübbenau. Fast genau vor einem Jahr, am 15. August 2014, hatten die Prignitzer an gleicher Stätte die Gäste noch mit 33:30 (20:16) bezwungen.

 PHC-Trainer Marcin Feliks nutzte die Begegnung, um auf bestimmten Positionen Alternativen zu finden. Da mit David Krabbe, Bastian Prieß, Tobias Jüchert und Martin Giske vier Stammspieler fehlten, wurden Hannes Fieseler, Markus Walter und Ngoc Anh Nguyen, wie schon im Testspiel vor einer Woche gegen die Seehäuser, in die erste Mannschaft berufen. Gegen die körperlich überlegenen Spreewälder taten sich die Elbestädter im Angriff besonders schwer.

Es ergab sich eine faire Partie, in der die Schiedsrichter Daniel Bree und Rene Knothe (Oranienburger HC) nur zwei Zeitstrafen gegen den Gastgeber und drei gegen die Gäste verhängen mussten. Die meisten Gegentore kassierten die Prignitzer durch einfache Konter. Bester Werfer der Prignitzer war Benjamin Görtler. Er traf fünf Mal. Gleich weitere sieben PHC-Spieler trugen sich in die Torschützenliste ein.   Zwei Fakten die dem Trainer nicht entgangen sein dürften.

In der Begegnung zeigte sich, dass die sympathischen Gäste dem PHC in der Saisonvorbereitung einige Schritte voraus sind. Um aus dem sehr breiten Kader, mit vielen Talenten, Neuzugängen und gestandenen Spielern, eine schlagkräftige Mannschaft zu kreieren, bleiben Trainer Feliks jetzt noch knapp vier Wochen Zeit. Das ist sicher keine einfache Aufgabe und wird dem Coach noch manche schlaflose Nacht bereiten.

Von Andreas Teluk

Wittenberge 52.995004 11.752484
Wittenberge
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.