Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Jürgen Reimann verpasst zweite Medaille knapp

Sportkegeln Jürgen Reimann verpasst zweite Medaille knapp

Herren B-Landesmeister Jürgen Reimann hat bei den 88. Deutschen Meisterschaften der Bohlekegler in Cuxhaven seine zweite Medaille nur knapp verpasst. Nach Bronze mit demPrignitzer Team fehlten dem Mann vom SVL Seedorf 1919 im Einzel als Vierter nur drei Holz zum Edelmetall.

Voriger Artikel
Pyramiden, Salti und peppige Dancemoves
Nächster Artikel
Hart umgekämpfter Sieg für PSV-1

Jürgen Reimann auf der Seedorfer Bundeskegelbahn in Aktion.

Quelle: Stefan Peglow

Seedorf. Reimann war mit 910 Holz in der Qualifikation als Vierter in den Endkampf der zwölf Besten eingezogen. Dort steigerte er sich noch einmal und schob 928 Holz. Gold aber ging an den Schweriner Reinhard Dallmann (935), der Hans-Peter Buschbeck (Cuxhaven/933) und Uwe Trenke (Bremerhaven/931) auf die Podestplätze verwies.

Für Marianne Wilke (Damen A), Vizemeisterin des Vorjahres, lief es nicht ganz so rund. Die für Landesliga-Aufsteiger SpG Rolandstadt Perleberg spielende Seedorferin schaffte mit 894 Holz zwar die Qualifikation für das Finale der besten Zwölf, konnte sich dort aber nur unwesentlich steigern. Am Ende reichten ihre 898 Holz zu Rang neun hinter Marina Richert (902) vom KFV Barnim. Gold holte sich Titelverteidigerin Ute Wachtendorf (Bremen) mit 934 Holz. Am kommenden Donnerstag werden die Titelkämpfe 2015 im Cuxhavener Kegelzentrum mit den Entscheidungen in den Paarwettbewerben sowie im Einzel der Frauen und Männer fortgesetzt.

Tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.