Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Kampfsport ohne Grenzen in Groß Woltersdorf

Budo Kampfsport ohne Grenzen in Groß Woltersdorf

Das Intensive Inklusions-Kampfsport-Camp mit Budo-Trainingseinheiten von Kampfsportlern des Pritzwalker Sportvereins 1911 und der SG Einheit Wittstock, Bowling, Nachtwanderung und Gürtelprüfung in Groß Woltersdorf bei Pritzwalk kam bei Machern und Teilnehmern gut an.

Groß Woltersdorf 53.0763301 12.1621584
Google Map of 53.0763301,12.1621584
Groß Woltersdorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Lukas Burmeister verteidigt Kreismeistertitel

Die Teilnehmer des 1. Inklusions-Kampfsport-Camps, hier mit ihrem Dozenten Tair Narimanov (2. von links knieend) aus Moskau.

Quelle: Verein

Groß Woltersdorf. Das erste Inklusions-Kampfsport-Trainingslager in Groß Woltersdorf bei Pritzwalk, veranstaltet in der ersten Augustwoche, war ein voller Erfolg. Die Teilnehmer der arbeitsbegleitenden Maßnahme in den Prignitz Werkstätten der Lebenshilfe Prignitz trainierten eine Woche lang gemeinsam mit Kampfsportlern des Pritzwalker Sportvereins 1911 und der SG Einheit Wittstock verschiedene Kampfkünste.

Dozenten waren in dieser Woche Tair Narimanov aus Moskau, Boris Dodita aus Neustrelitz, Yvonne Graf aus Salzwedel und Frank Kallies aus der Prignitz-Region. Die Schüler konnten sich unter der Woche intensiv auf ihre Prüfungen im Kodokan Shin Ryu vorbereiten und auch in andere Kampfsportarten wie Judo, Jiu-Jitsu, Aikido, Kickboxen, Kung Fu und Escrima reinschnuppern. Es gab insgesamt vier Trainingseinheiten am Tag, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Der Wahrberge Verein Groß Woltersdorf hatte einiges zu bieten, neben dem Naturbad gab es noch weitere Sachen zu erleben. So gab es am Dienstag eine Nachtwanderung, bei der die Teilnehmer ihren Mut beweisen mussten. Am Mittwoch ging es zur Bowlingbahn nach Buchholz wo alle sehr viel Spaß hatten. Und am letzten Abend des Camps wurden noch einige Teilnehmer im Kodokan-Shin-Ryu (KSR) Ju-Jutsu unter den Augen des Großmeisters Tair Narimanov aus Moskau erfolgreich geprüft. Den 5. Kyu (Gelber Gürtel) erreichten: Maik Durchstecher, Stefan Otte, Nancy Dittmann, Jennifer Nikolai, Frank Heinrich, Maria Berger, Yunis Haidari und Elvis Gushani. Die Prüfung zum 2. Kyu (Blaugurt) im KSR bestand Frank Kallies. Nach den Prüfungen saßen alle Campteilnehmer gemütlich am Lagerfeuer zusammen.

Alles in allem war es ein sehr gelungenes Camp, das mit Sicherheit im nächsten Jahr wiederholt wird, schätzten Organisatoren, Schüler, Trainer und Prüfer ein. „Wir haben schon Zusagen von den Meistern erhalten, die sich ebenfalls in Groß Woltersdorf sehr wohl gefühlt haben. Vielen Dank den Meistern, die in dieser Woche dabei waren und ihr Können zeigten“, bedankte sich Frank Kallies von denveranstaltenden Sportvereinen. Außerdem fügte der Budo-Sportler an. „Ein ganz großes Dankeschön gilt auch dem Wahrberge Verein Groß Woltersdorf, der uns viele schöne Dinge ermöglichte sowie der Lebenshilfe Prignitz, die Teilnehmer der Lebenshilfe-Sportgruppe ’Kampfsport ohne Grenzen’ für dieses Trainingslager freigestellt hat“.

Von Frank Kallies

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.