Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Nur Perlebergs Erste muss auswärts ran

Spiele in der 1. Landesklasse im Tischtennis Nur Perlebergs Erste muss auswärts ran

Vor durchweg interessanten Vergleichen stehen heute die in den Tischtennis-Landesklassen aufschlagenden Prignitzer Herrenmannschaften. Insgesamt fünf Teams sind im Einsatz.

Voriger Artikel
Erster Auftritt der Seedorfer in Neumünster
Nächster Artikel
Erster Sieg der Werkis-Truppe
Quelle: dpa

Pritzwalk. 1. Landesklasse: Pritzwalker SV – Union Neuruppin.

Zum Kellerduell dieser Liga empfangen die Dömnitzstädter heute um 19.30 Uhr die Männer aus der Fontanestadt. Beide Mannschaften verbuchten an den vorangegangenen drei Spieltagen nicht einen Punkt. Mit einem Heimsieg würden die Pritzwalker den letzten Tabellenrang verlassen.

ESV Wittenberge – Schwarz-Rot Neustadt.

Auch die Elbestädter warten noch auf ihren ersten Sieg. Ob der aber gegen die dritte Garnitur der Neustädter gelingt, ist fraglich. Die Schwarz-Roten können auf eine ausgeglichene Bilanz von 3:3 Punkten verweisen. Von Vorteil für die Wittenberger ist der Auftritt in der heimischen Halle.

2. Landesklasse: TTV Wittstock – SV Perleberg.

Die Perleberger reisen am fünften Spieltag mit einer ausgeglichenen Bilanz von 4:4 Punkten zu den punktlosen Dossestädtern. Wollen die Westprignitzer ihren Platz im Mittelfeld der Tabelle halten, ist für sie ein Auswärtserfolg Pflicht.

Pritzwalker SV II – Union Neuruppin II.

Mit dem Heimvorteil und der bislang besseren Saisonbilanz im Rücken gelten die Pritzwalker als Favorit. Die Unioner erreichten bislang nur eine Punkteteilung und drei Niederlagen.

3. Landesklasse: ESV Wittenberge II – TTV Wittstock III.

Der Aufsteiger und Tabellenzweite hat heute um 19.30 Uhr die dritte Garnitur des TTV Wittstock zu Gast. Für die Elbestädter um Jens Grunwald geht es darum, mit einem deutlichen Heimsieg den Blickkontakt zum Platz an der Sonne aufrechtzuerhalten.

ep

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.