Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Birgit Böhm verbessert ihren Kreisrekord

Elbdeichmarathon Birgit Böhm verbessert ihren Kreisrekord

Der Pritzwalker Lauftreff ist beim Tangermünder Elbdeichmarathon stets mit einer festen Laufgemeinde dabei. Diesmal ging es für acht Starter über die Halbmarathondistanz. Mit ihren erreichten Ergebnissen konnten alle zufrieden sein, es reichte sogar für drei Altersklassensiege. So verbesserte Birgit Böhm in der Zeit von 1:41,54 h ihren Kreisrekord um 17 Minuten.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Perlebergs Handballer spielen gegen HSV-Team

Die Elbdeichläufer vom Pritzwalker Lauftreff.

Quelle: Verein

Pritzwalk. Die 1000-jährige Kaiser- und Hansestadt Tangermünde und der Tangermünder Elbdeichmarathon e.V. hatten wieder alle Laufbegeisterten und Freunde zum 9. Tangermünder Elbdeichmarathon eingeladen. Das mittelalterliche Tangermünde in der Altmark hatte Kaiser Karl IV. im 14. Jahrhundert neben Prag zu seiner Residenz auserkoren.

Der Tangermünder Elbdeichmarathon ist mittlerweile der größte Volkslauf in der Altmark und zählt zu den beliebtesten Marathonveranstaltungen in Sachsen-Anhalt. Die Veranstaltung hebt sich von den Läufen in anderen Großstädten spürbar ab. Zum einen läuft man hier durch die schöne Elblandschaft unter anderem über den Elberadweg, zum anderen sorgen die anfeuernden Bewohner in den zu durchquerenden Ortschaften Bölsdorf, Buch und Schelldorf für Gänsehaut pur. Man spürt es, die Veranstaltung wird von der ganzen Stadt und den umliegenden Dörfern mit ihren Vereinen getragen. Die einzigartige Strecke entlang der Elbe und die besondere Atmosphäre während dieses sportlichen Großereignisses begeistern Läufer und Besucher immer wieder aufs Neue. Mit gut 2100 gemeldeten Läufern war der Elbdeichmarathon auch in diesem Jahr bereits vorzeitig ausgebucht. Hier macht es einfach Spaß, dabei zu sein. Streckenlängen von 600 m bis zur Marathondistanz ließen für Groß und Klein genügend Auswahl.

Der Pritzwalker Lauftreff ist bei dieser Veranstaltung schon seit den Anfängen mit einer festen Laufgemeinde dabei. Diesmal ging es für alle acht Starter über die Halbmarathondistanz. Bei läuferfreundlichen kühlen Bedingungen, leider auch mit relativ starkem Wind, ging es für sie, wie für andere Läufer aus der Prignitz, um eine Standortbestimmung nach der Winterpause. Mit ihren erreichten Ergebnissen konnten alle zufrieden sein, es reichte sogar für drei Altersklassensiege. Birgit Böhm verbesserte mit ihrer Zeit von 1:41,54 h ihren eigenen Kreisrekord um 17 Minuten. Auch Ernst Wehrstedt (M80, 2:01,38h) und Rupert Böhm (M70, 1:48,55h) trugen sich in die Siegerlisten ein. Aber auch allen anderen Prignitzer Läuferinnen und Läufern war nach dem Zieleinlauf der Stolz über die erbrachte Leistung anzumerken. Und bereits jetzt steht fest - auch bei der zehnten Auflage des Elbdeichmarathons wird die Prignitz wieder in ihrem Nachbarland vertreten sein.

Von Rupert Böhm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.