Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Pritzwalk III bezwingt den Spitzenreiter

3. Tischtennis-Landesklasse Pritzwalk III bezwingt den Spitzenreiter

Mit einer geschlossenen Leistung fügten die Routiniers vom Pritzwalker SV III Tabellenführer SV Dreetz II die erste Saisonniederlage zu. Dabei stand das Spiel des Spitzenreiters von Anfang an unter keinen guten Vorzeichen.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Rumpftruppe schlägt sich wacker

Der Pritzwalker Arthur Henning in Aktion.

Quelle: Stefan Peglow.

Pritzwalk. Einen überraschenden Heimsieg landete die in der 3. Tischtennis-Landesklasse Prignitz/Ruppin aufschlagende dritte Herrenmannschaft des Pritzwal-ker SV am Wochenende gegen die zweite Garnitur des SV Dreetz. Die Dömnitzstädter fügten dem ersatzgeschwächten Tabellenführer die erste Saisonniederlage zu. Nach sieben Siegen in Folge quittierten die Dreetzer in der Goethehalle der Dömnitzstadt eine 8:10-Niederlage. Die Gäste konnten gegen die unbequemen, routinierten Materialspieler den Ausfall von drei Stammspielern (Mevißen, Sinn, Kiesel) nicht verkraften. Zwar stellten sie mit Maximilian Mack, der seine vier Einzel gewann, den besten Spieler des Abends, doch die Pritzwalker Andreas Swolana und Bodo Pilgrim sowie Arthur Henning und Rainer Krüger gewannen die Doppel und schlugen sich verbissen in den Einzelspielen. Nach der ersten Einzelrunde stand es 3:3. Die zweite und dritte Einzelrunde brachten keine Vorentscheidung, sie endeten jeweils ausgeglichen. Die vierte und letzte Einzelrunde entschied der PSV mit 3:1 für sich und hatte damit auch die Partie gewonnen.

Von Eckard Peglow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.