Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Reitturnier für Buschreiter in Pritzwalk

Pferdesport Reitturnier für Buschreiter in Pritzwalk

Die 9. Pferdeleistungsschau der Reitsportgemeinschaft Pritzwalk ging am vergangenen Wochenende über die Bühne. In 26 Prüfungen starteten dabei Reiterinnen und Reiter aus mehreren Bundesländern. Das Besondere für Teilnehmer und Zuschauer: Es ging gleich mehrfach ins Gelände.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Nach Ausraster: Jetzt spricht der Torwart

Hannah Gebauer und Donna J vom RV Güstrow siegten beim Stilspringwettbewerb und bei der Kombinierten Prüfung.

Quelle: Stefan Peglow

Pritzwalk. „Alles chic“, antwortete Tunierleiterin Anke Eilmes auf die Frage, wie denn das neunte Reitturnier der RSG Pritzwalk aus ihrer Sicht am Wochenende gelaufen sei. „Das Wetter stimmte, wir lagen immer im Zeitplan und es wurde guter Pferdesport geboten. Die Reiterinnen und Reiter zeigten sich mit den Bedingungen ausgesprochen zufrieden und kündigten ihr Wiederkommen für das nächste Jahr an. Wir hatten vom Verein auch alles sorgfältig vorbereitet, unsere Anlage fand die Zustimmung der Aktiven und Bernhard Pede (Vielseitigkeit) sowie Peter Mächold (Springen) hatten anspruchsvolle Parcours gebaut. Und die Reiter unseres Vereins schnitten bei den Wettbewerben sehr gut ab. In mehreren Prüfungen ritten sie ganz vorn mit.“ Konkret waren es in den 26 Prüfungen, davon zwei in zwei Abteilungen, vier erste, sechs zweite und elf dritte Plätze für die gastgebende Reitsportgemeinschaft. Hinzu kamen mehrere Platzierungen. So gewann Desiree Pfauder zwei Dressurprüfungen, Jörn Eilmes einen Vierkampf und Ronja Richter eine Stilspringprüfung der Klasse A*. Mit Lane Fine Lewin (Gulow) und Maria Schmidt (Quitzow) führten weitere Prignitzer die Siegrrunden an.

Aber nicht nur Prignitzer fanden den Weg nach Pritzwalk. Die Reiterinnen und Reiter kamen auch aus anderen Vereinen Brandenburgs, Berlins, Sachsen-Anhalts, Mecklenburgs und Niedersachsens. Einen Anteil an dem Teilnahmeinteresse haben die Geländeprüfungen. Nicht umsonst hat der Landestrainer Vielseitigkeit den Parcours für die „Buschreiter“ gebaut. An den Vierkampf-Wettbewerben beteiligten sich 15 Reiter. Neben den Pritzwalkern waren auch Aktive aus Neustadt/Dosse, Münchehofe, Berlin-Kladow, Buckow, Quitzow und vom RC Grüne Linde am Start. Gern hätte der Veranstalter hier eine größere Beteiligung gesehen. „Über ein größeres Zuschauerinteresse hätten wir uns auch sehr gefreut. In den Jahren zuvor hatten wir mehr Besucher. Diesmal gab es unglücklicherweise gleich mehrere interessante Veranstaltungen parallel zu unserem Turnier“, meinte Anke Eilmes abschließend und gab zu verstehen, dass jedes „nach dem Turnier“ immer wieder auch „ein vor dem Turnier ist“. Geht es doch schon am kommenden Wochenende für ihren Sohn Jörn und seine Vereinskameradin Anne Marlen Jonas zum Bundesvierkampf nach Langenfeld im Rheinland.

Ergebnisliste des 9. Pritzwalker Reitturniers unter www.bartczak.de

Von Eckard Peglow

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.