Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Silber und Bronze für Prignitzer Judoka

Internationales Turnier Silber und Bronze für Prignitzer Judoka

Erfolgreich kehrten Johanna Ast und Angelina Seibelt vom internationalen Mazda-Cup aus Potsdam zurück nach Pritzwalk. Das Turnier in der Landeshauptstadt war mit zahlreichen Teilnehmern aus dem Ausland sehr gut besetzt.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Titelaspirant ist auch in Pritzwalk siegreich

Johanna Ast vom Pritzwalker SV holte sich Bronze.

Quelle: Dietmar Seibelt

Pritzwalk. Johanna Ast stellte sich in der Altersklasse (AK) U9 bis 30 kg für den Pritzwalker SV dem Kräftemessen mit den Besten des Landes Brandenburg. Johanna traf gleich auf einige „Brocken“ vom UJKC Potsdam und Berlin. Hier konnte die junge Pritzwalkerin noch nicht ganz mithalten. Da in dieser AK das Sammeln von Kampferfahrungen besonders wichtig ist, kämpft hier jeder gegen jeden. So gewann die Dömnitzstädterin gegen Sportler aus Brandenburg und holte sich die Bronzemedaille. Angelina Seibelt kämpfte in der U15 bis 52 kg. Für die Brüggerin war es der erste Wettkampf nach der Sommerpause in einer höheren Gewichtsklasse. Hier trafen deutsche, polnische, tschechische und ukrainische Judokas aufeinander. Angelina kämpfte sich gewohnt stark und konsequent bis ins Finale. Dort zog sie jedoch eindeutig den Kürzeren und fuhr mit einer Silbermedaille heim.

Von Dietmar Seibelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.