Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Tischtennis-Team neu aufgestellt

Pritzwalker Sportverein Tischtennis-Team neu aufgestellt

Die in der 1. Tischtennis-Landesklasse Nord aufschlagende erste Männermannschaft des Pritzwalker SV geht gut gerüstet und neu aufgestellt in die bevorstehende Punktspielserie. Marcel Kraft und Felix Goltz kehrten ins Team zurück. Die Youngster Alexander Krüger und Tizian Beer spielen weiterhin in der Mannschaft.

Pritzwalk 53.1497201 12.177885
Google Map of 53.1497201,12.177885
Pritzwalk Mehr Infos
Nächster Artikel
Erfolgreich beim 16. Müritzlauf unterwegs

Marcel Kraft schlägt künftig wieder für die erste Mannschaft des Pritzwalker SV auf.

Quelle: Stefan Peglow

Pritzwalk. Mit einer der jüngsten Teams in der 1. Tischtennis-Landesklasse startet der Pritzwalker SV (PSV) in seine Saison. Die Routiniers Hartmut Watschke und Steffen Werkis spielen in der zweiten Mannschaft, dafür sind Felix Goltz und Marcel Kraft zurück im Team. „Wir haben mit dieser Mannschaftsaufstellung die beste Lösung gefunden und fühlen uns gut gerüstet für die kommende Saison“, kommentiert Goltz die Änderung in der Mannschaft. Das sehr starke obere Paarkreuz bilden Marcel Kraft und Tizian Beer, während Goltz und Krüger unten aufschlagen. Im ausgeglichenen Team gibt Felix Goltz eine klare Zielstellung: „Vor allem wollen wir Spaß und einen guten Teamspirit haben. Die Liga ist durch die zwei Absteiger aus Wittenberge und Neustadt sicher nicht schlechter geworden, dennoch denke ich, wir können in der oberen Hälfte landen und zwei von uns könnten auch den Sprung in die Top 10 der Einzelwertung schaffen.“

In der Tat ist die 1. Landesklasse so stark wie lange nicht mehr, doch der PSV freut sich auf die Liga und vor allem auf das Prignitzderby. Hier sieht Goltz zwar die besseren Einzelspieler auf Seiten der Wittenberger, doch die Dömnitzstädter rechnen sich durchaus zwei Zähler aus.

MAZ-Tipp: Der PSV verfügt über vier offensivstarke und ausgeglichene Akteure und dürfte auf jeden Fall in der oberen Tabellenhälfte landen. Sie haben immer das Potenzial auch die Ligafavoriten zu ärgern und zu besiegen. Wenn alles gut läuft und die Pritzwalker konstant bleiben, sind sie sogar ein Geheimfavorit um den Titel.

Von Jan Sawallisch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.