Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Siege zum Geburtstag wären schön

Bundesliga-Kegeln Zwei Siege zum Geburtstag wären schön

Die Bohlekegler des SVL Seedorf 1919 bestreiten am 21. und 22. November die ersten beiden von vier bis zum Jahresende noch ausstehenden Heimspielen in der 2. Bundesliga Süd/Ost. Mit dem Vorjahresvizemeister KSC Ilsenburg sowie dem Stendaler KC haben die Männer vom Löcknitzstrand erstmals zwei Teams aus Sachsen-Anhalt zu Gast.

Seedorf 53.3502713 9.227542
Google Map of 53.3502713,9.227542
Seedorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Pritzwalker Eleven mit holprigem Start

Hans Fulczynski ist derzeit Seedorfs Erfolgreichster in der Einzelwertung.

Quelle: Torsten Gottschalk

Seedorf. Die Bohlekegler des SVL Seedorf 1919 bestreiten am 21. und 22. November die ersten beiden von vier bis zum Jahresende noch ausstehenden Heimspielen in der 2. Bundesliga Süd/Ost. Mit dem Vorjahresvizemeister KSC Ilsenburg sowie dem Stendaler KC haben die Männer vom Löcknitzstrand erstmals zwei Teams aus Sachsen-Anhalt zu Gast. Sowohl die Ilsenburger (4. / 11:7 Punkte), als auch Stendal (2. / 12:6) stehen in der Tabelle vor den fünftplatzierten Seedorfern (11:7 Punkte).

Geht es nach SVL-Mannschaftsleiter Frank Wilke, soll diese Konstellation nur eine Momentaufnahme bleiben. „Alles andere als zwei klare 3:0-Siege wäre eine herbe Enttäuschung für uns“, sagt Wilke, der 49 Jahre alt wird und sich als Geburtstagsgeschenk von seinem voraussichtlich in Bestbesetzung antretenden Team zwei grundsolide Auftritte wünscht.

Dass die Gäste allerdings nur zum Gratulieren vorbeischauen und die Punkte als großzügiges Geschenk abliefern werden, darf bezweifelt werden. So steht in den Reihen der Ilsenburger mit Horst Bläß ein Mann, der in den bisherigen sechs Saisonspielen seines Teams stets das höchste Tagesergebnis schob und die Liga-Einzelwertung mit der Maximalpunktzahl 72 souverän anführt. „Das ist schon eine starke Leistung. Aber auch so eine Serie hat mal ein Ende“, richtet Frank Wilke schon mal vorab eine Kampfansage an den Harzer Ausnahmespieler, der beim Seedorfer Weihnachtskegeln im Jahr 2013 immerhin Zweiter bei den „Profis“ wurde. Und auch die Stendaler haben mit Karsten Soisson (55 Punkte) und Rainer Brose (54) zwei Akteure in ihren Reihen, die in den Top 10 der Rangliste zu finden sind. Bester Seedorfer ist hier übrigens Hans Fulczynski, der mit 56 Einzelwertungspunkten derzeit auf Rang sechs positioniert ist.

Von Torsten Gottschalk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Prignitz
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.