Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Sport in Brandenburg
Leichtathletik
Warf in Birmingham die Olympia-Norm: Robert Harting.

Mehr als anderthalb Jahre war er nach einer Kreuzbahn-Operation außer Gefecht. Nun will es Diskus-Olympiasieger Robert Harting wieder wissen. Er spricht darüber, wie er sich das Ticket für die Sommerspiele in Rio holen will.

  • Kommentare
mehr
Zu Hause in... Potsdam West
Ein Bild aus besseren Tagen: Die Olympiasiegerinnen Kathrin Boron (l.) und Kerstin Kowalski beim Training vorm Seekrug am Templiner See.

Jahrzehntelang fischten die Ruderer aus Potsdam bei internationalen Regatten Edelmetall. Olympiasieger und Weltmeister gaben sich am „Seekrug“ die Klinke in die Hand. Doch die goldenen Zeiten sind vorbei, die Zukunft des Ruderstützpunktes am Templiner See ungewiss.

  • Kommentare
mehr
Olympia
Roger Kluge nach seinem Etappensieg beim Giro d’ Italia.

Am Dienstag erfolgte durch den Deutschen Olympischen Sportbund die erste von drei Nominierungsrunden für die Olympischen Sommerspiele in Rio. Unter den ersten Sportlern sind auch vier aus Brandenburg.

  • Kommentare
mehr
Olympiastützpunkt Brandenburg
Die Brandenburger Spitzensportler beim Empfang des Förderkreises des Olympiastützpunktes.

Für willkommene Abwechslung zum harten Trainings- und Wettkampfalltag für Brandenburgs Spitzensportler sorgte am Montagabend eine Einladung des Förderkreises des Olympiastützpunktes.

  • Kommentare
mehr
Selbst das Wetter war auf der 4. Etappe kein Stimmungskiller
Ortsdurchfahrt durch Stüdenitz.

Sie wurden überall heiß erwartet, die 682 Radler, die am Donnerstag in Bad Wilsnack auf die 4. Etappe der diesjährigen Tour de Prignitz gegangen waren, ob in Glöwen, Bendelin, Damelack, Breddin, Stüdenitz, Zernitz oder Neustadt. Und die Nachricht über ihre nahende Ankunft eilte ihnen ständig voraus.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Die Stimmen Brandenburgs
Bei den Dahlewitzer Handballern am Mikro:  Enrico Philipp.

In der MAZ-Serie „Die Stimmen Brandenburg“ stellen wir diesmal Enrico Philipp vor. Der 49-Jährige fungiert als Hallensprecher bei den Handball-Männern des Verbandsligisten Dahlewitz.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Aktion: Mein Verein
Die Kinder haben sichtlich Spaß beim Training des Schwimmsportvereins Wildau.

In der MAZ-Serie „Mein Verein“ stellen wir heute den Schwimmverein Wildau vor. Hier stehen die Übungsleiter nicht nur mit der Stoppuhr am Beckenrand. Hier darf auch jeder nach seinem Tempo schwimmen. Das Vereinsleben bietet viel Abwechslung.

  • Kommentare
mehr
Fußball-EM 2016
Flynn (4) und sein ganzer Stolz, Huhn Käthe.

Der erste Bewerber ist da: Huhn Käthe aus Germendorf ist die erste Kandidatin für das EM-Orakel der Märkischen Allgemeinen Zeitung. Seit zwei Jahren lebt Käthe bei der Familie Sandig in Oberhavel und ist der ganze Stolz des kleinen Flynn (4). Die MAZ sucht bis zum 22. Mai das Orakel für die anstehende Fußball-EM in Frankreich, Käthe hat schon einmal vorgelegt.

  • Kommentare
mehr
Ruder-EM in Brandenburg auf dem Beetzsee
Marie-Louise Dräger (l.) und Fini Sturm trotzten im leichten Doppelzweier den Windböen.

Tolle Ruder-Europameisterschaften auf dem Brandenburger Beetzsee. Abschließender Höhepunkt war der Sieg des Deutschland-Achters. Auch Lokalmatadorin Fini Sturm holte sich eine Medaille.

  • Kommentare
mehr
Ruder-EM in Brandenburg
Der Deutschland-Achter war 2012 Olympiasieger und will diesen Erfolg 2016 wiederholen.

Seit Jahren ist der Männer-Achter das Paradeboot des Deutschen Ruderverbandes. Das soll auch bei der Europameisterschaft in Brandenburg/Havel so sein, die am Donnerstag eröffnet wird. Der Frauen-Achter hingegen ist ein Sorgenkind.

  • Kommentare
mehr
Ruder-EM in Brandenburg
Streckenchef Uwe Philipp (l.) und Personalchef Daniel Herdlitschke.

Die Organisatoren an der Regattastrecke um Chef Uwe Philipp haben alles getan, damit die Ruder-Europameisterschaften am kommenenden Wochenende auf dem Brandenburger Beetzsee ein voller Erfolg werden. Eine Bestandsaufnahme.

  • Kommentare
mehr
Runde getestet und für gut befunden
Und los geht’s: Vorneweg Michael Böwe (l.), Benjamin Wiersch (2.v.l.), Stefanie Diete (M.) und Bernd Atzenroth (vorne rechts).

Nicht nur der Perleberger Roland-Lauf hat Tradition, sondern auch bereits der Streckencheck wenige Tage zuvor. Etwa 20 Läuferinnen und Läufer wollten dabei wissen, was am 8. Mai auf sie zukommt. Der 26. Roland-Lauf ist der zweite Lauf, der für den 10. Prignitz-Cup zählt. Unterstützer sind unter anderem die Märkische Allgemeine und die Sparkasse Prignitz.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.