Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Sport in Brandenburg
Runde getestet und für gut befunden
Und los geht’s: Vorneweg Michael Böwe (l.), Benjamin Wiersch (2.v.l.), Stefanie Diete (M.) und Bernd Atzenroth (vorne rechts).

Nicht nur der Perleberger Roland-Lauf hat Tradition, sondern auch bereits der Streckencheck wenige Tage zuvor. Etwa 20 Läuferinnen und Läufer wollten dabei wissen, was am 8. Mai auf sie zukommt. Der 26. Roland-Lauf ist der zweite Lauf, der für den 10. Prignitz-Cup zählt. Unterstützer sind unter anderem die Märkische Allgemeine und die Sparkasse Prignitz.

  • Kommentare
mehr
Anschlag bei Lokomotive Brandenburg
Die Fußballer stehen  ohne Schuhe und Trikots da.

Das Entsetzen war riesig, der Schaden enorm. Nach dem Brandanschlag auf das Vereinsheim von Lokomotive Brandenburg am vergangenen Wochenende war der Schock groß, doch schnell dachte man nach vorne. Und wirklich: Die Fußballfamilie hält zusammen, wie das aktuelle Hilfsangebot zeigt. Und die Polizei scheint auch Fortschritte zu machen.

  • Kommentare
mehr
Volleyball-Drittligist VSV Havel Oranienburg
Kristin, Natalie und Michaela Sabrowske (v.l.).

Das ist wohl ganz selten: Beim Volleyball-Drittligisten VSV Havel Oranienburg, der die Saison gerade mit der Vizemeisterschaft beendete, spielen drei Schwestern in der ersten Mannschaft: Kristin, Michaela und Natalie Sabrowske.

  • Kommentare
mehr
Boxen in Brandenburg
Atdhe Gashi (r.) will mit Motor Babelsberg deutscher Meister werden.

Der Boxsport in Brandenburg steht vor einem nächsten großen Erfolg. Motor Babelsberg kann am Wochenende deutscher Mannschaftsmeister werden. Doch wie sieht es aus, mit dem Boxen im Land eines Henry Maske?

  • Kommentare
mehr
Profiboxen
Jack Culcay mit Freundin Anna in der MBS-Arena.

Zwei Wochen vor seinem ersten WM-Kampf schaute Profiboxer Jack Culcay schon einmal in der MBS-Arena vorbei. Der Halbmittelgewichtler freut sich auf den Boxabend in Potsdam.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Mein Verein
Die aktuelle Aufsteiger-Mannschaft des BC Rathenow:  (stehend v.l.)  Thomas Kelch, Mirko Grohs, Kai Schiffbauer, Andreas Dunke, Kirstin Dunke, Eric Ruppin, Christina Meyer, Falko Grohs, (kniend v.l.): Alexander Goldmann und  Miriam Böttcher.

In der Serie „Mein Verein“ stellt die MAZ diesmal den 1. Badminton-Club Rathenow vor. Der Verein hat eine bewegte Geschichte vorzuweisen. Aktuell bietet er eine gute Mischung aus Jung und Alt.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Die Stimmen Brandenburgs
Moderator Henning Busse in der Sprecherkabine der alten Falkenseer Stadthalle.

In der MAZ-Serie Die Stimmen Brandenburgs ist diesmal Henning Busse an der Reihe. Der 35-Jährige moderiert die Handball- und Fußballspiele in Falkensee, demnächst an neuer Wirkungsstätte.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Serie: Die Stimmen Brandenburgs
Axel Krause moderiert die Spiele des SV 63 Brandenburg.

In der MAZ-Serie Die Stimmen Brandenburgs stellen wir diesmal den Hallensprecher des SV 63 Brandenburg-West vor: Der 45 Jahre alte Axel Krause macht dort seit fünf Jahren die Musike.

  • Kommentare
mehr
Bahnradsport-WM
Stephanie Pohl wurde 2015 Weltmeisterin im Punktefahren.

Bei den Weltmeisterschaften im Bahnradsport in London, die am Mittwoch beginnen, geht die Cottbuserin Stephanie Pohl als Titelverteidigerin im Punktefahren an den Start. Außerdem ist sie in der Mannschaftsverfolgung dabei.

  • Kommentare
mehr
Volleyball
Robert Kromm (l.) und Felix Fischer (2.vl.) feiern mit den Volleys.

16 lange Jahre mussten sie auf diesen Moment warten. Die Berlin Volleys haben endlich den deutschen Vereinspokal gewonnen und diesen Erfolg ausgiebig gefeiert.

  • Kommentare
mehr
Täve Schur wird 85
Noch immer mit dem Rennrad unterwegs: Täve Schur.

Er war der populärste Sportler der DDR: Gustav-Adolf Schur, genannt Täve, war so beliebt, weil er als Radsportler in den 1950er und 1960er nicht nur großartige Erfolge feierte, sondern weil er immer bescheiden blieb und auf die Menschen zuging. Im Interview erzählt der Jubilar über sein Leben und warum ein zweiter Platz sein größter Sieg war.

  • Kommentare
mehr
Wie Schach mit Autoscootern
Zwei Schweizer und ein Thüringer kämpfen um den Ball. Männer und Frauen wie Silvana (r.) spielen in der gleichen Mannschaft.

Spektakulärer Behindertensport ist in diesen Tagen in Rheinsberg zu sehen. Von Freitag bis Sonntag spielen acht Mannschaften aus Deutschland, Israel, Polen und der Schweiz um den Preis des Hauses Rheinsberg. In speziell angefertigten Rollstühlen kämpfen sie um Ballbesitz und Tore. Das Rammen des Gegners ist ausdrücklich nicht verboten.

  • Kommentare
mehr
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.