Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Clea Seidel aus Luckenwalde verpasst Bronze

Luckenwalder Radsportlerin wird Fünfte bei den Deutschen Meisterschaften Clea Seidel aus Luckenwalde verpasst Bronze

Bei den Deutschen Meisterschaften in Genthin (Sachsen-Anhalt) belegten Clea Seidel (Radteam Seidel Luckenwalde) und Antonia Schmidt (RC Kleinmachnow) den 5. Platz im Paar-Zeitfahren der U15. Bronze war greifbar nah, doch auf den ersten Kilometern wurde eine mögliche Medaille von Seidel/Schmidt verspielt. Schnellste Brandenburgerinnen waren sie dennoch.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Mit großem Tross

Antonia Schmidt (links) und Clea Seidel beim Start zum Paar-Zeitfahren der Deutschen Meisterschaften in Genthin.

Quelle: Foto: Privat

Luckenwalde. Clea Seidel vom Luckenwalder Radteam Seidel (RTS) beendet die Straßensaison als Fünfte im Paar-Zeitfahren der Altersklasse U15. Diesen Platz belegte sie zusammen mit Antonia Schmidt vom RC Kleinmachnow bei den deutschen Meisterschaften am Wochenende in Genthin (Sachsen-Anhalt).

Die dortige Zehn-Kilometer-Strecke war flach und auf dem Hinweg sehr windanfällig. Auf diesem Teilabschnitt verspielte das Team Seidel/Schmidt eine mögliche Bronzemedaille. Mit der Leistung auf dem Rückweg konnte man sehr zufrieden sein. Die verlorene Zeit war aber nicht mehr aufzuholen. Als schnellstes Brandenburger Team über den Zielstrich gerollt zu sein, war ein schwacher Trost. Es half nicht über die erste Enttäuschung hinweg. Da Clea Seidel noch ein Jahr in dieser Altersklasse verbleibt, gibt es Chancen zu beweisen, dass diese Leistung zu wiederholen oder zu verbessern ist. Schmidt wechselt in den älteren Jahrgang. Sie wird in Zukunft bei den anstehenden Einzelzeitfahren beweisen, dass sie zu den sehr guten Fahrerinnen in Deutschland zählt.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.