Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Herz für den Sport und den Trebbiner Club

Treue Seele/SC Trebbin Ein Herz für den Sport und den Trebbiner Club

Das Training der jüngsten Trebbiner Leichtathleten ist nur eine von vielen ehrenamtlichen Tätigkeiten, die Mandy Kauna zu einer treuen Seele des SC Trebbin machen. Derzeit hat sie besonders viel zu tun.

Trebbin 52.2180003 13.2249752
Google Map of 52.2180003,13.2249752
Trebbin Mehr Infos
Nächster Artikel
Luckenwalder als Tour-Pressesprecher

Mandy Kauna genießt mit Hündin Meggy im heimischen Garten die derzeit wenigen ruhigen Momente.

Quelle: Frank Neßler

Trebbin. Ein Leben ohne Sport ist für Mandy Kauna nur schwer vorstellbar. Tägliche Bewegung ist ein Muss für die Trebbinerin. Am liebsten ist sie mit dem Rennrad auf den Straßen der Region unterwegs. Doch für ihr Hobby hat die Restaurantleiterin, die in einem Berliner Hotel in der Bundesallee arbeitet, derzeit nur selten Zeit. Die 45-Jährige hat ein vielfältiges ehrenamtliches Aufgabenspektrum neben ihrem Beruf zu bewältigen.

Ihre Liebe zum Sport spielt dabei eine wichtige Rolle. Schon als Kind wurde bei ihr der Grundstein dafür gelegt. In Lübbenau im Spreewald aufgewachsen, trainierte Mandy Kauna dort zunächst für eine Laufbahn als Schwimmerin. Die sportlichen Gene bekam sie von ihren Eltern in die Wiege gelegt. Mutter Gabriele ist Hobby-Leichtathletin, Vater Hans-Werner leidenschaftlicher Tischtennisspieler.

Sport hilft Mandy Kauna Kontakte zu knüpfen

Als sie als 13-Jährige mit ihren Eltern nach Trebbin umzog, half ihr der Sport in ihrer neuen Heimat schnell Kontakte zu knüpfen. Nur vom geliebten nassen Element musste sie Abschied nehmen. „Ich begann als junge Übungsleiterin damals Leichtathleten zu trainieren“, erinnert sich Mandy Kauna an ihre Anfänge in der Clauertstadt.

Das ist auch heute noch so. Mandy Kauna vermittelt Mädchen und Jungen aus der 1. bis zur 3. Klasse beim SC Trebbin das Leichathletik-ABC. Doch damit nicht genug. Umfangreich ist ihre ehrenamtliche Tätigkeit im Hintergrund als treue Seele des SC Trebbin. Im Verein, der Anfang Juli den 25. Jahrestag seines Bestehens feiert, ist sie im wahrsten Sinne des Wortes das „Mädchen für vieles“.

Neben ihrer Trainertätigkeit als Übungsleiterin beim jüngsten Leichtathletik-Nachwuchs hält sich die alleinerziehende Mutter zweier fast erwachsener Kinder selbst in der Ü20-Gruppe des SC fit. Außerdem besorgt sie seit Jahren die Sportkleidung der Vereinsmitglieder bei einem Ausrüster in Berlin und sie steht zusammen mit drei Freundinnen bei den Heimspielabenden der Trebbiner Handballer im Sportkomplex hinterm Tresen und versorgt die Zuschauer mit Speisen und Getränken. „Ich arbeite gern im Hintergrund und das ist gut so“, sagt Mandy Kauna, die den Teamgeist beim SC Trebbin lobt. „Ohne die Unterstützung meiner Vereinskameraden, eines großen Freundeskreises und aus meinen Elternhaus wäre dies alles so gar nicht möglich“, erklärt sie dankbar.

Mandy Kauna und Franziska Turley organisieren Jubiläumsempfang

In den zurückliegenden Monaten hat Mandy Kauna eine weitere Aufgabe übernommen. Zusammen mit Franziska Turley organisiert sie den offiziellen Empfang der anstehende 25-Jahr-Feier des SC Trebbin, diese Veranstaltet findet am Freitag, dem 7. Juli, im Sportkomplex statt. Öffentliche Amtsträger, Sponsoren und natürlich die SC-Mitglieder sind dazu eingeladen. Am Sonnabend und am Sonntag wird beim Trebbiner Parkfest, das in diesem Jahr ganz im Zeichen des runden SC-Geburtstages steht, dann weiter gefeiert.

Nicht einmal 14 Tage sind es noch bis dahin. Zum Rennradfahren bleibt für Mandy Kauna wohl erst nach den Vereinsgeburtstagsfeierlichkeiten wieder ausgiebig Zeit.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.