Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Ein Vierteljahrhundert Luckenwalder Tennisclub

Am Sonnabend feiert der Verein sein 25-jähriges Bestehen Ein Vierteljahrhundert Luckenwalder Tennisclub

Vor 25 Jahren neu gegründet legt der Verein viel Wert auf die Nachwuchsarbeit.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Medaillen für Sportschützen aus Jüterbog und Petkus

Unter Anleitung von Stephan Hikel (vorn, ganz rechts) fand in den Sommerferien ein erstes Jugendcamp auf der Luckenwalder Tennisanlage statt. Am Sonnabend feiert der Verein sein 25-jähriges Bestehen.

Quelle: Foto Frank NeSSler

Luckenwalde. Gefeiert wird am Sonnabend beim Luckenwalder Tennisclub (LTC). Anlass ist ein Jubiläum. Der Verein besteht seit 25 Jahren. Die Feierlichkeiten beginnen am Sonnabend sportlich. Um 11 Uhr startet ein Schleifchenturnier auf der Tennisanlage am Seelenbinder-Stadion. Teilnehmen darf jeder, der einmal den Tennisschläger schwingen möchte. Ganz speziell freuen sich die Tennisfreunde auf ehemalige Spieler, die noch einmal ihr Können auf dem Court zeigen werden. Selbstverständlich werden auch aktive LTC-Sportler beim Schleifchenturnier zu erleben sein.

Ein offizieller Empfang auf der Tennisanlage, der um 15 Uhr beginnt und zudem die Luckenwalder Bürgermeisterin Elisabeth Herzog-von der Heide (SPD) erwartet wird, und ein Tennisball am Abend ab 18 Uhr im Saal der Gaststätte „Zum Eichenkranz“ in Kolzenburg runden die Feierlichkeiten zum 25-jährigen Bestehen des LTC ab.

Die Luckenwalder Tennisgeschichte beginnt vor dem Zweiten Weltkrieg. Immer war sie von viel privatem Engagement und persönlichem Einsatz geprägt. Der jetzige LTC wurde am 1. August 1990 neu gegründet. Erster Vorsitzender war Horst Lischka, der den Verein bis zu seinem Tod im Oktober 1998 führte. Anschließend übernahm Christoph Arnold den Vorsitz. Er übte das Amt bis zum Februar 2010 aus. Seitdem steht Jacqueline Scholz an der Spitze des Clubs.

Viel Wert wird beim LTC auf die Arbeit mit dem Nachwuchs gelegt. Dies wurde zu Beginn der Sommerferien wieder deutlich. Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis zwölf Jahren übten sich an einem Wochenende unter Anleitung von Stephan Hikel im Umgang mit den gelben Filzkugeln. Das erste Tennis-Jugendcamp des LTC hat allen Beteiligten Spaß gemacht. Eigens für den Nachwuchs veranstaltet der Club einen Anfängerkurs. Der findet nach den Ferien immer donnerstags ab 15 Uhr auf der Tennisanlage statt. Die Zukunft des Vereins wird so gesichert. Weiteren 25 Jahren steht wohl nichts mehr im Wege.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.