Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Erster Auswärtssieg für Trebbiner Sieben

Handball, Kreisliga Frauen Erster Auswärtssieg für Trebbiner Sieben

Die Trebbiner Kreisliga-Handballerinnen haben am Sonntag beim 19:16-Erfolg in Brandenburg/Havel den ersten Auswärtssieg ihrer Mannschaftsgeschichte eingefahren. Sie sind derzeit gut in Form.

Trebbin. Die Trebbiner Kreisliga-Handballerinnen haben am Sonntag beim 19:16-Erfolg in Brandenburg/Havel den ersten Auswärtssieg ihrer Mannschaftsgeschichte eingefahren. Auch beim Nachholspiel zwei Tage später beim Tabellenführer in Teltow überzeugten die SC-Damen trotz der am Ende deutlichen 12:26-Niederlage. „Von diesen 120 Minuten können wir auf 90 aufbauen“, lobte Trainer Torsten Wagner seine Sieben.

In Brandenburg/Havel entwickelte sich das erwartet enge Spiel. Bis zum 8:9-Halbzeitstand war noch nichts entschieden. „Wir haben unsere Lücken im Angriff gut genutzt“, analysierte Wagner, „Einstellung und Kampfeswille sind immer lobenswert.“ Als wichtiger Aspekt zeigte sich das sichere Verwandeln der Siebenmeter durch die wieder genesene Kerstin Arndt (6/5 Tore), außerdem erzielte Melanie Bartossek beim 19:16-Erfolg sechs Feldtore.

Ungleich schwerer war die Aufgabe am Dienstag beim Nachholspiel in Teltow. Die Damen aus der Rübchenstadt gingen als ungeschlagener Tabellenführer in die Partie. „Die erste Halbzeit war top“, freute sich Wagner über den knappen 7:11-Rückstand seiner Damen zur Pause, „das war schon ein kleiner Achtungserfolg.“ In der zweiten Hälfte kam es aber zum Bruch im Spiel der Clauertstädterinnen. Viele Ballverluste wurden von den Gastgeberinnen mit Kontern zum 12:26-Endstand bestraft. „Man merkte uns an, dass uns das Spiel vom Sonntag noch in den Knochen steckte“, erklärte der SC-Trainer, „unsere Torfrauen haben ein noch höheres Ergebnis verhindert.“ Beste SC-Torschützin war Franziska Turley mit sechs Treffern. Durch den Erfolg in Brandenburg bleiben die Trebbinerinnen auf Rang acht der Kreisliga-Tabelle. Ihre nächste Partie steigt am Sonntag (14 Uhr) in Belzig.

Von Fabian Stollin

Trebbin 52.2180003 13.2249752
Trebbin
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.