Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
HVL-Frauen ungefährdet eine Runde weiter

Luckenwalder Handballerinnen gewinnen Pokalspiel bei Eintracht Ortrand mit 26:19 HVL-Frauen ungefährdet eine Runde weiter

Ohne Probleme sind die Luckenwalder Oberligahandballerinnen in die nächste Runde des Landespokals eingezogen. Beim Verbandsligisten Eintracht Ortrand gewannen sie 26:19. Ein ungefährdeter Sieg. HVL-Coach Ralf Granzow experimentierte fleißig.

Luckenwalde. Die Luckenwalder Handballfrauen (Oberliga Ostsee-Spree) haben die nächste Runde im Landespokal erreicht. Sie besiegten am Sonnabend den gastgebenden Verbandsligisten Eintracht Ortrand mit 26:19. Damit stand das Weiterkommen der Luckenwalderinnen bereits fest. Der zweite Gegner des Pokalturniers, die Sieben vom BSV Iskra Frankfurt/Oder, trat nicht an. Der Verein zog sein Team zurück.

„Es war keine schwere Aufgabe, die nächste Pokalrunde zu erreichen“, erklärte HVL-Trainer Ralf Granzow. Die zwei Spielklassen höher angesiedelten Luckenwalderinnen wurden ihrer Favoritenrolle voll und ganz gerecht. Sie hatten das Spiel von Anfang an trotz schwieriger äußerer Umstände im Griff. „Halle und Ball waren sehr glatt. Hinzu kam, dass die Schiedsrichter Kreisliganiveau hatten“, sagte Granzow. Letzteres bekamen die Luckenwalder Angreiferinnen zu spüren, die von der Abwehr der Gastgeberinnen öfters unsanft gebremst wurden, ohne dass dies die Unparteiischen ahndeten.

Dennoch setzte sich der Favorit schnell ab. Und das, obwohl mit Hannah Middendorf, Stephanie Granzow und Neuzugang Marie Demps der gesamte linke Rückraum der Luckenwalderinnen ausfiel. Bereits nach fünf Minuten führten die HVL-Frauen deutlich. Trainer Granzow nutzte anschließend das Pokalmatch zum Experimentieren. „Wir haben einiges Neues ausprobiert und Spielerinnen auf anderen Positionen getestet“, erklärte der Coach. Das Weiterkommen war zu keiner Zeit gefährdet.

Die nächste Landespokalrunde der Handballfrauen findet am 15. November statt.

Von Frank Neßler

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Luckenwalde
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.