Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Kurvenflitzer tanken in Luckenwalde Kondition

Shorttrack Kurvenflitzer tanken in Luckenwalde Kondition

Das deutsche Shorttrack-Nationalteam bereitet sich derzeit in und um Luckenwalde auf Wintersaison vor. Die Athleten und der Bundestrainer fühlen sich gut aufgehoben.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Jüterboger Boxer kämpfen um Geld

Das Shorttrack-Nationalteam trainiert derzeit in Luckenwalde. Untergebracht sind die Athleten im Hotel „Märkischer Hof“, das bereits zahlreiche Wintersportler in den zurückliegenden Jahren beherbergte.

Quelle: Frank Neßler

Luckenwalde. Mitglieder der deutschen Shorttrack-Nationalmannschaft um Bundestrainer Miroslav Boyadzhiev absolvieren noch bis Dienstag Ausdauereinheiten in der Flämingregion, um sich die nötige Fitness für den kommenden Winter zu erarbeiten. Die Elite der deutschen Kurvenflitzer trainiert zum ersten Mal in und um Luckenwalde und nutzt dafür unter anderem die Fläming-Skate und verschiedene Sporteinrichtungen in der Kreisstadt. „Ich bin begeistert“, sagt Bundestrainer Boyadzhiev über die in der Region vorhandenen Voraussetzungen für das Vorhaben.

Kontakt über Robert Bartko

Eigentlich wollte der 36-Jährige mit seinem Team in diesem Sommer in Kienbaum rund 40 Kilometer östlich von Berlin Kondition für die neue Saison tanken. Doch die unmittelbare Vorbereitung im dortigen Bundesleistungszentrum von deutschen Spitzenathleten auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro machte dem Shorttrack-Bundestrainer und seinen Sportlern einen Strich durch die Rechnung. Nach Brandenburg führte ihr Weg dennoch. In Wintersportkreisen hat sich die Teltow-Fläming-Region in den zurückliegenden Jahren einen guten Ruf erarbeitet. Die Nationalmannschaft der Biathleten, die nordischen Kombinierer und die deutschen Ski-Langläufer absolvierten in und um Luckenwalde bereits Trainingseinheiten. Über Robert Bartko, der ehemalige Weltklasse-Radsportler mit Wohnsitz im Kreis Teltow-Fläming ist mittlerweile Sportdirektor der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, kam der Kontakt zustande.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.