Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Luckenwalder aktuell nicht konkurrenzfähig

Ringen/Oberliga Mitteldeutschland Luckenwalder aktuell nicht konkurrenzfähig

Die Ringer des 1.Luckenwalder SC verlieren in der Oberliga ihren Heimkampf gegen Hennigsdorf mit 9:21. Es ist ihre fünfte Niederlage. Die Luckenwalder sind aktuell nicht konkurrenzfähig. Dafür gibt es Gründe.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Der LHC unterliegt zu Hause gegen die Füchse „light“

Tom Friedrich (rot) ließ die Luckenwalder Bank am Samstagabend mit seinem Erfolg über Till Weinkauf jubeln.

Quelle: Frank Neßler

Luckenwalde. Die Luckenwalder Oberligaringer warten weiter auf den ersten Sieg in der laufenden Meisterschaft. Am Samstagabend mussten sie sich dem 1. Hennigsdorfer RV in der Fläminghalle mit 9:21 beugen.

LSC-Riege kämpft mit Personalproblemen

Den Gastgebern setzten Personalprobleme zu. Aufgrund von Turnieren, wie dem an diesem Wochenende in Frankfurt (Oder) ausgetragenen internationalen Brandenburg-Cup, mussten sie die Gewichtsklasse bis 57 Kilogramm im griechisch-römischen Stil unbesetzt lassen, so dass sie mit einer 0:4-Hypothek ins Meisterschaftsduell gegen den Hennigsdorfer RV gingen. Der erste Teil des Kampfabends war noch recht spannend. Nach Siegen von Ruslan Grigoryan (130/GR), Tom Friedrich (61/F) und Justin Hanisch (66/GR) gingen die Luckenwalder sogar mit einer knappen 9:7-Führung in die Pause. Der größte Teil des fachkundigen Publikums in der Fläminghalle wusste jedoch, dass die favorisierten Gäste die Verhältnisse im zweiten Teil des Kampfabends schnell geraderücken würden. Und so kam es dann.

Die junge Luckenwalder Oberligamannschaft, nach dem Bundesligarückzug des LSC eilig aufgestellt, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht konkurrenzfähig. Das soll sich aber spätestens in der nächsten Saison ändern.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.