Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Luckenwalderin gewinnt trotz Sturzpech

Radsport / Querfeldein Luckenwalderin gewinnt trotz Sturzpech

Clea Seidel (Radteam Seidel Luckenwalde) hat aktuell die Altersklassen-Spitzenposition im Deutschlandcup der Querfeldeinfahrer inne. Zuletzt gewann sie das Cuprennen in München trotz eines schweren Sturzes. Am Wochenende in Kleinmachnow wird sie allerdings ihre Spitzenposition nicht verteidigen können.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Fehlerlose Kür

Clea Seidel auf historischem Parcours in München.

Quelle: Privat

Luckenwalde. Die bayrische Landeshauptstadt München war anlässlich des Rapha-Supercrosses Station im Deutschlandcup der Querfeldeinfahrer. Auf der Strecke vor dem dortigen Olympiastadion war auch Clea Seidel (Radteam Seidel Luckenwalde) unterwegs.

Beim Warmfahren gab es für sie und ihr Team einen gehörigen Schreck. Die Luckenwalderin stürzte, wobei sie und ihr Rad gehörig in Mitleidenschaft gezogen wurden. Das Focus CX Team bekam das Material wieder fit, Clea Seidel selbst wurde von ihrem älteren Bruder Rico auf die ungeplante Situation hervorragend eingestellt. Trotz einiger Blessuren ging sie an die Startlinie. Nach der Hälfte des Rennens hatte sich die Luckenwalderin einen respektablen Vorsprung erarbeitet, den sie sicher verwaltete. Um im Rennen der Jungen weiter vorn mitzumischen fehlte ihr allerdings verständlicherweise die nötige Risikobereitschaft.

Luckenwalderin mit Siegertrikot geehrt

Als Erstplatzierte erhielt sie das Siegertrikot des Veranstalters. In zwei Jahren geht es an gleicher Stelle wieder um Trikots. Dann kämpfen auch die Juniorinnen erstmals um die WM-Titel. Die Luckenwalderin erklärte in einem Interview, dass sie dann gern die deutschen Farben im Olympiapark zu München vertreten würde.

Aktuell hat sie die Führung im Deutschlandcup in ihrer Altersklasse inne. Am Wochenende wird Clea Seidel diese allerdings nicht verteidigen können. An den Rennen vor der Haustür in Kleinmachnow nimmt sie in dieser Saison schweren Herzens nicht teil. Stattdessen wird sie sich bei zwei Rennen in Tschechien mit internationaler Konkurrenz messen.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.