Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Nicole Klante trainiert den LHC

Handball Nicole Klante trainiert den LHC

Nach dem Abschied von Ex-Chefcoach Michael Jantzen hatte sich der Ludwigsfelder HC lange auf der Suche nach einem Nachfolger befunden – nun ist der Handball-Oberligist fündig geworden. Nicole Klante wird die erste Männermannschaft betreuen. Ihr Engagement sorgt auch für eine ganz besondere Premiere beim Club aus der Autobauerstadt.

Ludwigsfelde 52.3011439 13.261627
Google Map of 52.3011439,13.261627
Ludwigsfelde Mehr Infos
Nächster Artikel
Extreme Herausforderungen

Das Team des Oberligisten Ludwigsfelder HC wird in Zukunft von Nicole Klante trainiert.

Quelle: foto: privat

Ludwigsfelde. Am Ende einigten sie sich schnell, die langwierige Suche ist am vergangenen Wochenende erfolgreich abgeschlossen worden. „Wir sind natürlich sehr, sehr froh, dass wir diese entscheidende Personalie jetzt klären konnten“, sagt Sylvio Barth, der Manager der ersten Männermannschaft des Ludwigsfelder HC, der in der kommenden Saison wieder in der Handball-Oberliga Ostsee-Spree (OOS) antreten wird – unter der Regie von Nicole Klante, die einen Kontrakt unterzeichnet hat. „Für sie hat unter anderem die Empfehlung unseres Ex-Coaches Peter Frank gesprochen“, sagt Barth, „außerdem verfügt Nicole Klante über viel Erfahrung und sie war in den Gesprächen sehr zielorientiert.“

Mit der 48-Jährigen coacht erstmals in der Vereinshistorie eine Trainerin die erste Männermannschaft, das Flaggschiff des Clubs. Klante verfügt über eine lange, illustre Vita, sie hatte unter anderem das erste Herrenteam des BFC Preussen trainiert und zuvor selber auf höchster Ebene gespielt. „Mit acht Jahren habe ich angefangen Handball zu spielen“, berichtet sie, „und habe es durch konsequentes Training und viel Engagement bis in die 1. Bundesliga geschafft. In dieser Zeit hatte ich unter anderem die Ehre, in der 2. und 1. Bundesliga unter Peter Frank trainieren und spielen zu dürfen.“

Ihre Trainerkarriere startete dann 1990 im Frauenbereich. „Zum Männerbereich gelangte ich mehr oder weniger zufällig“, berichtet Nicole Klante, „eigentlich hatte ich mich dazu nicht in den Vordergrund gedrängt und nur als Co-Trainerin bei einer männlichen-E-Jugend-Mannschaft fungiert, bis der Trainer sagte, dass er mitten in der Saison aufhört und ich das ja weitermachen könne.“ Im Laufe der Jahre betreute sie Jugendmannschaften bis hoch zur A-Jugend und feierte mehrere Meisterschaften und Pokalsiege. „Im Männerbereich habe ich dann erst eine zweite Mannschaft trainieren dürfen und in der letzten Saison das erste Männerteam. Ich bin dann in meiner Trainerpause überraschend vom LHC angerufen worden, ich habe mich sehr darüber gefreut.“

Der Handball in Ludwigsfelde, die besondere Atmosphäre in der heimischen Stadtsporthalle, sind der neuen Chefin bestens bekannt. „Ich kenne den LHC schon seit langem und habe die Spiele unter Peter Frank schon in der tobenden Halle verfolgt“, berichtet Nicole Klante, „zudem hat mein Sohn dann auch beim LHC spielen dürfen, sodass ich auch dort schon bei den sehr stimmungsvollen Spielen zugegen war.“ Auch die Akteure des Clubs, die in der vergangenen Spielzeit Rang drei in der OOS erkämpften, sind keine unbekannten Größen. „Einige Spieler kenne ich somit auch bereits von ihren spielerischen Anlagen her und bin fest davon überzeugt, eine wirklich tolle Mannschaft trainieren zu dürfen.“

Der Traditionsclub aus der Autobauerstadt hatte sich nach dem Abschied von Cheftrainer Michael Jantzen am Ende der vergangenen Saison lange Zeit auf der Suche nach einem Nachfolger befunden, kurzzeitig hatte Torsten Lörcher das Team betreut.

Das erste Punktspiel in der neuen Spielzeit bestreitet der Club am 3. September beim Stralsunder HV. Nicole Klante, die sich derzeit noch im Urlaub befindet, wird in Kürze ihren Job an der Seitenlinie antreten. Ihr Motto: „Wir wollen die Halle mit attraktivem und schnellem Handball begeistern.“

Von Lars Sittig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.

Finde Bundesliga-Wettquoten und mehr exklusiv bei SmartBets.