Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Runde für Runde durch die Luckenwalder City unter dem Beifall der Zuschauer

Am Sonntag startet der 22. Luckenwalder Turmfestlauf. Teilnehmer sind willkommen. Runde für Runde durch die Luckenwalder City unter dem Beifall der Zuschauer

Der Turmfestlauf in Luckenwalde erlebt am Sonnabend seine 22. Auflage. Er erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Premiere beim Velothon

Der Luckenwalder Turmfestlauf hat seit Jahren viele Freunde.

Quelle: Frank Neßler

Luckenwalde. Das Luckenwalder Turmfest ist seit vielen Jahren ein Publikumsmagnet in der Kreisstadt. Seinen Anteil daran hat auch der Citylauf, der nun schon zum 22. Male am Samstagnachmittag startet. War es zuerst ein Zehn-Kilometerlauf für alle über fünfmal zwei Kilometer im innerstädtischen Bereich, der unter dem anspornenden Beifall zahlreicher Anwohner für schnelle Zeiten sorgte, etablierte sich schnell ein Nachwuchslauf als Minimarathon über zwei Runden. Er war zunächst vornehmlich den örtlichen Schulen vorbehalten, inzwischen wird der Wettkampf aber auch von brandenburgischen Lauftalenten zum Kräftemessen genutzt. Wer es weniger anstrengend mag, kann auch eine einzige Runde als Schnupperrunde drehen.

In den letzten Jahren etablierte der langjährige LLG-Vorsitzende Thomas Lenk eine Firmenstaffel. In der laufen fünf Mitarbeiter/innen einer Firma jeweils eine Runde. Und vor allen älteren Schülern und Erwachsenen zeigen nun schon seit fast vielen Jahren die jüngsten Schülerinnen und Schüler der umliegenden Grundschulen auf einem zirka 800 Meter langen Kurs um Friedrich-Ebert-Grundschule und Theater ihren sprichwörtlichen Ehrgeiz.

Zahlreiche MiniStaffeln aus den drei Grundschulen in Luckenwalde und Zülichendorf haben die verantwortlichen Lehrer für Sonnabend wieder gemeldet. Sie werden wie immer für ein erstes großes Stimmungshoch an der Ecke Kleiner Haag/Brandenburger Straße sorgen. Anschließend starten die Vier-Kilometer-Läuferinnen und Läufer der Grund- und Sekundarschulen. Besonders erfreut sind die Veranstalter, dass in diesem Jahr nach langer Pause wieder die Jahn-Oberschule dem örtlichen Gymnasium Konkurrenz bieten will. Einzelläufer sind noch willkommen. Talente wie der junge Trebbiner Emmanuel Schmücker werden ebenfalls teilnehmen und Punkte sammeln für den Brandenburg Cup Mineralquellen Bad Liebenwerda und den EMB-Cup Teltow-Fläming.

Luckenwalder Turmfestlauf-Startzeiten

Sonnabend, 14.30 Uhr: Mini-Staffeln (Siegerehrung: 15.30 Uhr)

Sonnabend, 16.00 Uhr: Schnupperlauf/Mini-Marathon der Schulen und Lauf über vier Kilometer

Sonnabend, 17.00 Uhr Hauptlauf über zehn Kilometer und Staffeln (Siegerehrungen 4/10 km: ab 18 Uhr)

Für den Hauptlauf, den Citylauf mit Start in der Neuen Baruther Straße, meldete als erster der ehemalige Luckenwalder und jetzige Leipziger Thomas Dorneburg, den es immer wieder zu den Läufen in seine Heimat zieht. Nach den derzeitigen Meldungen dürfte der Potsdamer George Deboy, der bereits Siegerqualitäten in den vergangenen Jahren sowohl in der Crosslaufserie wie auch im Citylauf bewies, erneut heißer Anwärter auf Platz 1 sein. Dagegen muss das langjährige Luckenwalder Lauf-As Ingo Nötzel nach Pech beim Rennsteiglauf aufgrund einer Verletzung in diesem Jahr passen. Die Zahl der Staffelläufer dürfte wieder steigen. Auffällig, dass zahlreiche Firmen wieder gemeldet haben. Offensichtlich macht es ihren Mitarbeitern richtig Spaß, die Luckenwalder Runden vor vielen Zuschauern zu drehen. Bereits zu sehen in den Anmeldelisten waren Dr. Schiller Walzwerke, Schaeffler KG, Pelikan-Apotheke, Toom-Baumarkt, die Physiotherapie Moseus, die den Handballern nahestehende Firma Luk-Design, die Phantastischen Five mit den in Luckenwalde nicht unbekannten Handwerkern Puschi und Ernst Krüger, aber auch Ringer des 1. Luckenwalder SC.

Eine Anmeldung für den Zwei-Kilometer-Schnupperlauf ist nicht nötig. Für die vier und zehn Kilometer können sich Einzelläufer noch bis zum Donnerstag voranmelden bis unter www.anmeldung.laufauswertung.com, alternativ über www.llg-luckenwalde.de oder noch am Veranstaltungstag bis spätestens 30 Minuten vor den Starts. Firmenstaffeln sind willkommen mit Anmeldung über das Stadtsportamt Luckenwalde oder direkt über die LLG Luckenwalde/Jens Abicht. Weitere Infos gibt es auf der Homepage der LLG Luckenwalde.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.