Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Schnelle Trebbiner Füße auf dem Tempelhofer Feld

Leichtathletik: 21. Airfield-Run in Berlin Schnelle Trebbiner Füße auf dem Tempelhofer Feld

Gelungener Abschluss des Wettkampfjahres für die Laufgruppe des SC Trebbin. Beim Airfield-Run in Berlin-Tempelhof glänzten sie mit Top-Zeiten.

Trebbin 52.2180003 13.2249752
Google Map of 52.2180003,13.2249752
Trebbin Mehr Infos
Nächster Artikel
Guck mal wer da spielt

Die Sportler der Laufgruppe des SC Trebbin nach erfolgreichem Airfield-Run auf dem ehemaligen Flughafen in Berlin-Tempelhof.

Quelle: Foto: Privat

Trebbin. Der 21. Airfield-Run in Berlin-Tempelhof am Sonntag war für die Laufgruppe des SC Trebbin Saisonhöhepunkt und zugleich Abschluss des Wettkampfjahres 2015. Die Übungsleiter Guido Wollschläger und Thomas Polke meldeten 16 Läuferinnen und Läufer an. Mit 899 Marathonstaffeln war die Konkurrenz groß.

Die SC-Männer mit Daniel Schröder, Thomas Polke, Jörg Thomas, Andy Blohm und Lars Erdmann belegten in 2:51,29 Stunden schließlich einen sensationellen 32. Platz. Damit verbesserten sie ihre Vorjahreszeit um zehn Minuten. Dies war zu einem großen Teil Laufass Schröder zu verdanken. Neuling Jörg Thomas ließ ebenfalls mit seiner Top-Zeit aufhorchen.

Ein Achtungszeichen setzten auch die SC-Frauen. Waltraud Jäger, Ina Walter, Antje Knobloch, Jana Gottwald, Jaceline Böhm und Beate Rantzsch erreichten bei 96 Staffeln in 3:31,57 Stunden den 18. Platz. Trotz teilweise eisigem Gegenwinds lieferten alle sechs SC-Frauen super Einzelzeiten ab.

In der dritten SC-Staffel mit Ralf Gellenthin, Oliver Metze, Frank Dietrich, Günther Schmidt und Jana Lange stand die Freunde am Laufen, erste Wettkampfluft schnuppern und der Wiedereinstieg nach verletzungsbedingten Pausen im Vordergrund. In 3:47,16 Stunden ließen sie noch mehr als 200 Staffeln hinter sich. Für Schlussläuferin Jana Lange war es der erste Wettbewerb überhaupt. Als Einzige der 16 SC-Starter musste sie sogar im Schneegestöber laufen.

Von Frank Neßler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.