Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Spaß an Sport und Gesang

Weihnachtstraining der LLG Luckenwalde Spaß an Sport und Gesang

Das traditionelle Weihnachtstraining der Leichtathleten der LLG Luckenwalde erfreut sich ständig steigender Beliebtheit. Auch in diesem Jahr hatten die Teilnehmer bei Sport und Gesang wieder viel Spaß.

Luckenwalde 52.0903895 13.1636906
Google Map of 52.0903895,13.1636906
Luckenwalde Mehr Infos
Nächster Artikel
Stern- und Feierstunden

Viel Spaß hatten die LLG-Leichtathleten beim traditionellen Weihnachtstraining.

Quelle: Foto: Privat

Luckenwalde. In Sachen Vereinsleben ist man bei der LLG Luckenwalde sehr aktiv. Neben den großen Läufen werden zwei kleinere Veranstaltungen mehr und mehr zur Tradition. Die erste ist das Weihnachtstraining, bei dem Sportler und Trainer mit Musikinstrumenten ihren Vereinskameraden einen musikalischen Jahresausklang bieten. Entstanden in einer Jugendgruppe der LLG-Leichtathleten, war in diesem Jahr die Halle des Seelenbinder-Stadions aufgrund der großen Teilnehmerzahl nicht mehr ausreichend. In der Turnhalle des Gymnasiums ließen die erwachsenen Trainer diesmal einige der 14- bis 15-jährigen Talente die „eisern“ geforderte Erwärmung durchführen. Das war bei rund 60 bis 70 Kindern und Jugendlichen schon ein richtiger Kraftakt mit kräftiger Stimme und Durchsetzungsvermögen. Letzteres sagt man Anne Meyer ohnehin nach. Viele Jahre Berufsleben als Sportlehrerin ließen die fünf- bis 17-Jährigen schnellstens Teams bilden. Ausgestattet mit Weihnachtsmützen statt Staffelstäben, kämpften alle Mannschaften in Staffelspielen um die höchste Punktzahl. Dass dies allen Spaß gemacht hat, hörte man an den begeisternden gegenseitigen Anfeuerungen von Groß und Klein. Weil das sportliche Treiben für Hunger sorgte, hatten einige Eltern mit Kartoffelsalat, Würstchen und Süßigkeiten das Richtige vorbereitet. Unter den Augen der zahlreichen Gäste verdunkelte sich plötzlich die Halle. Aus dem Lichterschein des Geräteraums klangen weihnachtliche Lieder. Esther (Gitarre) und Dirk Haschker (Klavier) bildeten ein tolles Duett, stimmten mit einem ersten Lied auf die Weihnachtszeit ein. Sprinterin Charlene Lehmann zeigte mit einem klassischen Weihnachtslied ihr Talent auf der Violine. Einfühlsam klangen die Lieder der beiden jüngsten Merlene und Alena auf der Gitarre, und als Routinier Pascal und Sänger Moritz ihren Part begannen, stimmten einige andere Musiker fast wie in einer Session gleichfalls mit ein. Schließlich packte auch der langzeitverletzte Luca Schweigert sein Instrument aus. Der Beifall aller war dem Saxofonisten sicher, denn er verstand es, dem Instrument passend zur Weihnachtszeit sanfte Töne zu entlocken. Nach einem auf die LLG umgetexteten Lied, an dem sich alle mit dem Refrain „Always look on the bright side of life“ beteiligten, klang das kleine LLG-Musikkonzert mit dem Jugendlied von Esther und Dirk Haschker aus. Jugendleiterin Eileen Wenzel durfte noch kurz den beiden D-Kader-Athletinnen Mathilda Mai und Sarah Behrendt ein Geschenk der Stadt Luckenwalde für besondere Leistungen überreichen. Dann jedoch verabschiedeten sich die Jüngeren in die wohlverdiente Weihnachtspause, während die Älteren sich gemeinsam mit einigen Eltern im letzten Training 2015 bei einem kleinen Fußballturnier austobten. Zum Silvesterlauf in Kolzenburg, der zweiten Veranstaltung, die sich aus einer Jugendgruppe der LLG entwickelt hat, lädt die Leichtathletik- und Laufgemeinschaft wie immer am Silvestermorgen neben dem Skatepoint ein. Start ist dort um 10 Uhr in drei Gruppen, die sowohl Kinderwagen fahrenden Eltern als auch Laufprofis gerecht wird. Getränke zum Ausklang des Jahres stehen wie immer für alle bereit.

Von Siegmund Slatosch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Teltow-Fläming
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.