Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Triathlet Moritz Horn gewinnt

24. Caputher Seelauf Triathlet Moritz Horn gewinnt

Auftakt in der diesjährigen Serie im MBS-Cup. Beim 24. Caputher Seelauf traten 303 Aktive auf der 5-km-Strecke an. Es war ein spannender Saisonstart für die Läufer der Region.

Voriger Artikel
Antonia Schmidt kämpft um eine Medaille
Nächster Artikel
SC Potsdam startet in die Rückrunde

Start zum Hauptlauf.

Quelle: Gerhard Pohl

Caputh. Mit Siegen durch die beiden Triathleten Moritz Horn (Triathlon Potsdam) sowie Lisa Tertsch (ASC Darmstadt) endete der diesjährige Auftakt der Laufserie um den MBS-Cup, welche innerhalb des 24. Caputher Seelaufs ausgetragen wurde und von 303 Sportlern in Angriff genommen wurde. Sie durchliefen den 5-km-Rundkurs, welcher auf Grund der Witterungsbedingungen noch kurzfristig verändert wurde, in 15:21 Minuten beziehungsweise 17:29 Minuten. Es war für beide Athleten eine willkommene Abwechslung des täglichen Trainings in ihrer Sportart. „Bis zu den im Mai beginnenden Wettkämpfen beteilige ich mich an weiteren Laufveranstaltungen“, äußerte die 17-jährige amtierende deutsche Junioren-Vizemeisterin im Triathlon aus Darmstadt, die auch in Aussicht gestellt hat, 2017 wieder an den Start zu gehen. Sie weilt derzeit zu einem Trainingsaufenthalt in Potsdam. Ähnlich auch Moritz Horn, er will sich bis März u.a. durch Laufen, Schwimmen und Radfahren in Form bringen. „Dieser Lauf war ein gutes Training für mich“, so der 16-jährige Potsdamer, der immerhin den Vorjahressieger Tom Thurley (Caputher SV) auf den Folgeplatz verweisen konnte.

Den traditionellen 10km-Lauf von Caputh gewann Felix Ledwig (Fortuna Marzahn) in 35:04 Minuten und in der weiblichen Konkurrenz war Julie Jungblut (Triathlon Potsdam) mit 39:33 Minuten nicht zu bezwingen.

Eingeleitet wurde der gelungene Laufauftakt des Jahres 2016 durch mehr als 70 Kinder, die mit viel Eifer und Freude ihre Runde absolvierten.

Von Gerhard Pohl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokalsport
MAZ Sportbuzzer
Lindow-Gransee feiert Meisterschaft

Der größte Vereinserfolg der Volleyballer des SV Lindow-Gransee perfekt. Mitte April 2015 konnten sie die Meisterschaft in der 2. Volleyball-Bundesliga fiern.