Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Augenblicke 2017 Die schönsten Augenblicke 2014
Mehr Augenblicke 2017 Die schönsten Augenblicke 2014
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:35 17.02.2015
Eine Auswahl der Gewinner des Jahres 2014. Quelle: Leserfotos
Anzeige
Potsdam

Makrofotografie nennt sich die Disziplin, die kleine Dinge ganz groß abbildet. In Blüten, Insekten, Wassertropfen oder eben Schneeflocken findet Eileen Hafke aus Trebbin (Teltow-Fläming) ihre Motive. Im gekonnten Zusammenspiel von Licht und Schatten, von Schärfe und Unschärfe komponiert sie faszinierende Ansichten. Fünf Motive hatte Frau Hafke zum Leserfotowettbewerb „Augenblicke 2014“ eingereicht, mit der Schneeflocke belegt sie den ersten Platz.

Ein ganzes Jahr, mehr als 2000 neue "Augenblicke". Die schönsten Fotos des MAZ-Leserfotowettbewerbs 2014 im Überblick.

Auf dem zweiten Platz landete Uwe Paulin aus Michendorf (Potsdam-Mittelmark). Der Hobby-Fotograf richtete sein Objektiv auf ein weniger beachtetes Bauwerk in der Potsdamer Parklandschaft. Im Licht der Morgensonne bei sanftem Dunst spiegelt sich das Dampfmaschinenhaus in Babelsberg in der Havel.

Den dritten Platz sicherte sich Tom Brocke aus Wusterwitz (Potsdam-Mittelmark) für seinen Schnappschuss einer Begegnung zweier Tierwelten. Der schwarze Rahmen der Aquariumscheibe gibt dem Bild eine grafische Struktur.

Die 15-jährige Maren Mauthe aus Neuruppin inzenierte sich im fröhlichen Kreis ihrer Freundinnen und erhält dafür den Jugendpreis.

4. bis 7. Preis (je ein Veranstaltungsgutschein aus der MAZ-Ticketeria im Wert von 75 Euro): Julia Heinecke, Potsdam; Luise Langer, Potsdam; Carsten Ulrich, Potsdam; Hella Wittenberg, Berlin.

8. bis 10. Preis (je ein Veranstaltungsgutschein aus der MAZ-Ticketeria im Wert von 50 Euro): Stephan Muhß, Potsdam; Regine Baeker, Potsdam; Volker Grünwold, Schulzendorf.

Siegerehrung in Potsdam: MAZ lud die "Augenblicke"-Preisträger am Freitag in die Bahnhofspassagen Potsdam, wo die Siegerfotos noch bis zum 28. Februar in einer Ausstellung zu sehen sind. Quelle: Julian Stähle

Je einen Buchpreis erhalten: Eckhard Baumann, Berlin; Daniel Budnick, Potsdam; Ralf Dietrich, Brandenburg/Havel, OT Göttin; Jens Friebel, Brandenburg/Havel; Tilo Geisel, Paulinenaue; Edith Hamann, Potsdam; Annika Löffler, Baruth; Andreas Neumann, Neuruppin; Dirk Pagels, Teltow; Iris Pempelfort, Potsdam; Peter Pieczonkofski, Potsdam; Renika Sauer, Königs Wusterhausen; Sandra Seifert, Potsdam; Maria Schubert, Potsdam; Susann Schulz, Wildau; Daniel Seidel, Potsdam; Jana Starke, Brieselang; Sindy Steudel, Nuthetal, OT Bergholz-Rehbrücke; Fabian Stöckmann, Potsdam; Henriette von der Waydbrink, Paulinenaue.

» Hier finden Sie alle Einsendungen zum Fotowettbewerb

Anzeige