Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Aston Martin DBS Superleggera ersetzt Flaggschiff Vanquish
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Aston Martin DBS Superleggera ersetzt Flaggschiff Vanquish
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:01 27.06.2018
Kraftvoll elegantes Coupé: Ein V12 im neuen Aston Martin DBS Superleggera leistet 533 kW/725 PS. Quelle: Dominic Fraser/Aston Martin
Gaydon

Aston Martin gönnt sich ein neues Flaggschiff: Nach den Sommerferien schickt der britische Sportwagenhersteller den Vanquish in den Ruhestand und ersetzt den bisherigen James-Bond-Dienstwagen durch den DBS Superleggera.

Der Verkauf soll im dritten Quartal beginnen, die Preise starten bei 274.995 Euro, teilte der Hersteller mit. Dafür gibt es ein ebenso elegantes wie aggressives Coupé mit reichlich Karbon in der Karosserie und noch mehr Lack und Leder im Innenraum.

Für den Antrieb sorgt ein V12-Motor, der aus 5,2 Litern Hubraum 533 kW/725 PS schöpft. Mit dessen Hilfe beschleunigt der Wagen mit bis zu 900 Nm in 3,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Aston Martin mit 340 km/h an. Zum Verbrauch macht das Unternehmen noch keine Angaben.

dpa

Oldtimer-Fans haben ihn nie vergessen, nun soll der Name Borgward auch allen anderen deutschen Autofahrern wieder ein Begriff werden. Die limitierte Edition des SUV-Modells BX7 ist jetzt bestellbar.

26.06.2018

In vielen europäischen Ländern ist das Rauchen im Auto in Gegenwart von Minderjährigen verboten. Österreich, Frankreich oder Griechenland etwa ahnden ein solches Vergehen mit Geldstrafen über 50 Euro.

26.06.2018

Bei einem Verkehrsunfall kann jede Sekunde zählen, damit Betroffene das Geschehen überleben. Doch immer wieder versperren Gaffer den Einsatzkräften den Weg und behindern ihre Arbeit. Wie lässt sich das verhindern?

26.06.2018