Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Motorradreifen nach etwa fünf Jahren erneuern
Mehr Auto & Verkehr Aktuelles Motorradreifen nach etwa fünf Jahren erneuern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:58 27.04.2018
Auch wenn die Motorradreifen von außen unbeschädigt aussehen, nach fünf Jahren sollten sie ausgetauscht werden. Quelle: Roland Weihrauch
Anzeige
München

Wer seine Motorradreifen schon etwa fünf Jahre lang gefahren hat, sollte sie besser gegen einen neuen Satz austauschen. Denn auch wenn die Pneus von außen noch unbeschädigt aussehen, kann das Material altern, teilt der ADAC mit.

Und der Laie könne das schlecht feststellen. Das Alter lässt sich anhand der letzten vier Ziffern der DOT-Nummer mit Produktionswoche und Jahr an der Reifenflanke erkennen. Der ADAC rät zur Sicherheit zu mehr als den gesetzlich vorgeschriebenen 1,6 Millimetern Mindestprofiltiefe.

dpa

Der 1. Mai steht vor der Tür. Krawalle sind am Tag der Arbeit keine Seltenheit. Zu den beliebtesten Zielobjekten gehören Autos. Schutz bietet eine Teilkaskoversicherung - allerdings nicht in allen Fällen.

26.04.2018

Beim Übergang vom Winter zum Frühjahr müssen Autofahrer nicht nur die Reifen wechseln. Auch das Wasser der Scheibenwischer wird am besten ausgetauscht. Denn Schmutzspuren auf der Frontscheibe können die Sicht behindern.

26.04.2018

Noch ist es Zukunftsmusik, die Serienreife weit weg. Aber irgendwann wird es wahr - dann plaudern wir, lesen oder schauen Videos während der Fahrt im Roboterauto.

25.04.2018
Anzeige