Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Liebhaberautos
Verkehr
Der PV444 gilt als pflegeleicht: Volvo versprach für den 1,4-Liter-Motor einst eine Höchstgeschwindigkeit von 120 km/h.

Der Buckelvolvo riss es raus: Mit dem Modell PV444 avancierte Volvo zum Großserienhersteller. Vor 70 Jahren wurde der erste Prototyp enthüllt. Trotz seiner schon damals altmodischen Anmutung gingen massenhaft Vorbestellungen ein.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Blick unter die Plaste-Haube: Der Trabant 601 bekam einen Zweitakt-Motor mit zuletzt 19 kW/26 PS.

Zwickau/Butzbach (dpa/tmn) – Seine große Stunde schlug erst in seinen letzten Jahren: Als 1989 die Mauer fiel, wurde der Trabant 601 berühmt. Ein halbes Jahrhundert nach seiner Premiere ist der Käfer des Ostens immer noch Kult – auch im Westen.

  • Kommentare
mehr
Verkehr
Unscheinbar: Der erste BMW M5 unterscheidet sich optisch kaum von der Serienversion.

Er sah aus wie eine behäbige Limousine für betuchte Handlungsreisende, doch auf der linken Spur wurde er zum Porsche-Schreck: Mit dem ersten M5 hat BMW vor 30 Jahren ordentlich Staub aufgewirbelt.

  • Kommentare
mehr
Auto
Aus heutiger Sicht ein Leichtgewicht: Der Suzuki Swift GTi (im Bild) wiegt nur 900 Kilogramm, das Basismodell der ersten Stunde sogar nur 700 Kilo.

Wer an Liebhaber-Autos aus Japan denkt, dem kommen zuerst PS-Preziosen wie der Mazda Cosmo, der Toyota 2000 GT oder der Nissan 260Z in den Sinn. Aber der Suzuki Swift? In drei Jahrzehnten hat der Kleinwagen Karriere gemacht - und Freunde gefunden.

  • Kommentare
mehr
1 3