Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Deine Tierwelt Älteren Hamstern beim Putzen helfen
Mehr Deine Tierwelt Älteren Hamstern beim Putzen helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 27.03.2018
Mit dem Alter schwindet die Gelenkigkeit: Etwas ältere Hamster brauchen häufig Hilfe bei der Körperhygiene. Foto: Caroline Seidel
München

Mit dem Alter werden Hamster oft weniger gelenkig - gründliches Putzen fällt ihnen deshalb schwer. Etwas menschliche Unterstützung ist deshalb sinnvoll, rät die Zeitschrift "Ein Herz für Tiere" (Ausgabe April 2018).

Allerdings sollten Halter ihre Hamster nicht baden. Besser ist es, verschmutztes Fell mit einem feuchten Tuch sanft abzuwischen und die Tiere dann mit einem warmen Handtuch abzutrocknen.

Hamster haben eine relativ geringe Lebenserwartung, manche Arten werden nur zwei Jahre alt. Alterserscheinungen können deshalb teilweise schon nach zwölf Monaten auftreten. Ältere Hamster haben zum Beispiel dünneres Fell, zudem fressen die Tiere weniger und gönnen sich mehr Ruhepausen.

dpa

"Haustiere sind zur Kernfamilie geworden - sie gehören dazu wie zwei Kinder und das Reihenhaus", sagt der Biologe und Ethiker Dirk Preuß. Wegen der lebenslangen engen Bindung wünschen sich viele Tierbesitzer einen würdevollen Abschied und eine Bestattung.

26.03.2018

Meine Katze frisst Hundefutter - ist das schlimm? Die Antwort ist Jein. Ab und zu darf sie das. Aber grundsätzlich ist das kein vollwertiger Ersatz.

23.03.2018

Freigängerkatzen haben ein ungezwungenes Leben. Wenn sie auf ihren Streifzügen aber unliebsamen Artgenossen begegnen, ist es mit der Beschaulichkeit schnell vorbei. Kämpfe lassen sich oft nicht vermeiden - das Risiko dafür können Halter allerdings beeinflussen.

23.03.2018