Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Deine Tierwelt Kaninchen können in Teppichen hängen bleiben
Mehr Deine Tierwelt Kaninchen können in Teppichen hängen bleiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 26.02.2018
Kaninchen sind gerne auf weichen Kunststoffbelägen unterwegs. Quelle: Christina Sabrowsky
Georgsmarienhütte

Kaninchen brauchen in der Wohnung genügend Auslauf. Um Verletzungen zu vermeiden, sollten Halter für Entdeckungstouren die Schlingenteppiche wegräumen.

In den Teppichen können die Kaninchen mit ihren Krallen hängenbleiben. Auch Synthetik- sowie Kokosfasern sind ungeeignet, da diese Fasern durch Reibung heiß werden können, warnt die Kleintierexpertin Christine Wilde. Die Tiere können sich dabei das Fell an den Hinterläufen abschaben. Besser sind kurzflorige Teppiche und weiche Kunststoffbeläge.

Bei nicht stubenreinen Tieren rät Wilde dazu, den Fußboden zunächst mit einer großen Folie abzudecken und anschließend alte Bettlaken oder Fleecedecken darauf auszubreiten.

dpa

In den Steppen der Mongolei leben seit einigen Jahren wieder Exemplare der fast ausgestorbenen Przewalski-Pferde. Eine neue Studie zeigt: Echte Wildpferde sind sie nicht.

23.02.2018

Manche Jogger nehmen gerne ihren Hund mit. Wer damit am Anfang steht, sollte eins wissen: Laufen ist für Hunde anstrengend. Deshalb sollte man langsam beginnen.

23.02.2018

Katzen sind anschmiegsam, eigenständig und sehr gute Jäger. Ihre Besitzer lieben sie, Vogelfreunde dagegen weniger. Wie sehr schaden die Vierbeiner der Vogelwelt tatsächlich - und was können Katzenhalter tun?

23.02.2018