Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Deine Tierwelt Skalare brauchen ein mindestens 50 Zentimeter hohes Becken
Mehr Deine Tierwelt Skalare brauchen ein mindestens 50 Zentimeter hohes Becken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.04.2018
Segelflosser (Pterophyllum scalare) brauchen im Aquarium nicht nur viel Platz, sondern auch Pflanzen und Steine als Versteck. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Overath

Sie gleiten majestätisch durchs Wasser: Skalare sind durch ihre hohe Rückenflosse und die gebogene Bauchflosse ein Hingucker. Sie gehören zur Familie der Buntbarsche.

Die meisten Zuchtarten werden etwa 12 bis 15 Zentimeter lang und 20 Zentimeter hoch. Besonders wichtig ist deshalb, sie in einem ausreichend großen und hohen Becken zu halten. 50 Zentimeter hoch sollte es mindestens sein, noch besser sind 60, erläutert die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren.

In der Natur suchen sich Skalare oft Verstecke. Damit sie sich im Aquarium wohlfühlen, sollten Halter mit Wurzeln, Steinen, Rohr- und Wasserpflanzen Strukturen schaffen, die den Tieren Rückzugsmöglichkeiten bieten.

Ebenfalls entscheidend für das Wohlbefinden sind regelmäßige Wasserwechsel: Etwa ein Viertel des Beckeninhalts sollte wöchentlich ausgetauscht werden. Die Temperaturdifferenzen sollten dabei nicht mehr als vier Grad Celsius betragen. Das Frischwasser darf immer nur kühler, jedoch niemals wärmer als der Inhalt sein.

dpa

Hautpilz ist übertragbar - auch von Tier auf Mensch. Das sollten vor allem Besitzer von Meerschweinchen wissen. Das Risiko ist groß, zumal die Zahl der Infektionen in Deutschland zunimmt.

26.04.2018

Aus Liebe zum Tier scheut so mancher Katzen-Halter keine Kosten. Wer etwa beim Futter viel Wert auf Bio-Qualität legt, zahlt meist etwas mehr. Doch erfüllen solche Produkte wirklich die Erwwartungen?

25.04.2018

Erkranken Pferde an Borreliose, treten erst spät eindeutige Symptome auf. Da die Infektionskrankheit von Zecken übertragen wird, sollten Halter ihr Tier regelmäßig auf diese Parasiten kontrollieren.

24.04.2018
Anzeige