Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Deine Tierwelt So können Pferdehalter die Qualität von Hafer testen
Mehr Deine Tierwelt So können Pferdehalter die Qualität von Hafer testen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:07 25.10.2018
Hafer ist ein gutes Kraftfutter für Pferde. Die Qualität des Getreides sollten Halter überprüfen. Quelle: Jens Wolf
Hamburg

Ob sie ihrem Pferd guten oder schlechten Hafer füttern, ist für Halter von außen schwer zu beurteilen. Aufschluss kann aber ein Test im Wasserglas geben: Der Spelz und leere Getreidekörner sind leichter und schwimmen oben.

Wenn der Hafer gereinigt wurde, dürfen von solchen leichten Körnern nur noch sehr wenige vorhanden sein, heißt es in der Zeitschrift "St. Georg" (Ausgabe 11/2018).

Den Hauptanteil des Getreides sollten schwere Körner ausmachen - ein Zeichen dafür, dass sie mit Stärke gefüllt sind. Deswegen ist es ein gutes Zeichen, wenn möglichst viele Haferkörner nach unten sinken.

dpa

Der kleine Snack zwischendurch: Wellensittichen und Papageien sollten regelmäßig Möhren- und Apfelstücke bekommen. Auf diese Weise nehmen sie wichtiges Vitamin-A zu sich, das im Futter nicht ausreichend enthalten ist.

24.10.2018

Verschmutze Aquarien sind kein schöner Anblick. Abhilfe können nützliche Schnecken schaffen, die durch die Verwertung von Futterresten eine reinigende Funktion erfüllen.

19.10.2018

Wer im Herbst mit seinem Vierbeiner spazieren geht, sollte auf die Sichtbarkeit seines Hundes achten. Gerade in der Übergangszeit von Sommer zu Herbst sind viele Autofahrer nicht an die neuen Umstände gewohnt, was vermehrt zu Unfällen mit tierischer Beteiligung führt.

18.10.2018