Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Lidl ruft Rohmilchkäse zurück
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Lidl ruft Rohmilchkäse zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:48 15.03.2019
Lidl Deutschland ruft des Produkt «Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g» zurück. Quelle: Lidl/LIDL/obs
Neckarsulm

Wegen einer möglichen Belastung mit Kolibakterien ruft der Lebensmittel-Discounter Lidl einen Rohmilchkäse der Marke Morbier zurück.

Laut einer

Mitteilung geht es um das Produkt "Morbier AOP mit Rohmilch hergestellt, 250g", sofern es das Mindesthaltbarkeitsdatum 17.03.2019, die Losnummer 042 und das Identitätskennzeichen FR 25-155-001 CE des französischen Herstellers SA Perrin Vermot trägt.

Es wurde mit Ausnahme von Bremen, Hamburg, dem Saarland und Schleswig-Holstein in allen Bundesländern verkauft. Bei einer Untersuchung seien sogenannte E.-coli-Bakterien nachgewiesen worden, die - auch schwere - Durchfallerkrankungen auslösen könnten. Wer den Käse gekauft hat, solle ihn keinesfalls essen, sondern bei Lidl zurückgeben.

dpa

Mousse au Chocolat ist die süße Versuchung nach einem gutem Essen. Damit der leckere Nachtisch nicht so stark das Kalorienkonto belastet, lässt sich die Sahne auch durch Mineralwasser ersetzen. So geht's:

14.03.2019

Werden in Gaststätten oder Lebensmittelbetrieben Grenzwertverstöße und Betrügereien aufgedeckt, müssen Behörden das öffentlich machen - doch für wie lange? Die nun geplante Neuregelung stößt auf Kritik.

13.03.2019

Wo kommt das Ei her? Das fragen sich Verbraucher beim Einkauf immer häufiger. Zwar stammt der größte Teil der in Deutschland erzeugten Eier noch aus konventioneller Haltung, doch die ökologische Produktion nimmt deutlich zu.

13.03.2019