Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Aktuelles Was heißt "köcheln"?
Mehr Essen & Trinken Aktuelles Was heißt "köcheln"?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:51 21.03.2018
Vor allem lang garende Speisen werden meist nur geköchelt. Quelle: Malte Christians
Berlin

In Rezepten ist oft die Rede vom "Köcheln": Aber was heißt das genau? Ist das mehr oder weniger als kochen? Beim "Köcheln" bekommt beispielsweise eine Soße nur so viel Hitze, dass sich die Oberfläche leicht wellt.

"Beim Kochen würde es dagegen kräftig blubbern oder sprudeln", erklärt Steve Karlsch. Er ist kulinarischer Direktor der Brasserie Colette Tim Raue in Berlin. Vor allem Speisen, die man über längere Zeit garen möchte, werden oft nur geköchelt. "Ansonsten verflüchtigen sich die Aromastoffe zu schnell." Auch Fleisch - etwa Tafelspitz - lässt man nur köcheln. Bei mehr Hitze würden sich sonst die Fasern zusammenziehen und das Ergebnis wäre ein trockenes Stück Fleisch.

dpa

Die Osterhasenproduktion beginnt im Odenwald schon bald nach Weihnachten. Nach Ostern steht die Schokoladenfabrik weitgehend still - bis im Spätsommer das Weihnachtsgeschäft wieder losgeht.

20.03.2018

Manchmal steckt in Lebensmitteln nicht das drin, was drauf steht. Der Hersteller Intersnack hat nun Kartoffelchips zurückgerufen, weil in zahlreichen Tüten die falsche Geschmacksrichtung gelandet war.

20.03.2018

Bei einer Cuvée mischen Winzer die besten Weine, die sie haben. Mit Panschen hat das nichts zu tun - im Gegenteil. Viele der berühmtesten Tropfen der Welt sind Cuvées. Und die deutschen Winzer ziehen nach.

19.03.2018