Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rezept der Woche Erbsen-Rucola-Suppe mit Radieschen
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Erbsen-Rucola-Suppe mit Radieschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:03 17.05.2017
Sieht aus wie eine Frühlingswiese: Erbsen, Rucola und Bärlauch färben die Suppe schön grün. Foto: Doreen Hassek/dpa
Anzeige
Berlin

Die Food-Bloggerin Doreen Hassek liebt Bärlauch. Da die Saison recht kurz ist, gibt es ihn derzeit so oft wie möglich und in allen Variationen. Leider hat Doreen noch keinen Platz im Wald gefunden, wo sie ihn frisch ernten kann. In der Stadt kauft man ihn eben im Supermarkt.

Kategorie: Suppe

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel,

300g mehlige Kartoffeln,

reichlich Bärlauch,

1 EL Olivenöl,

1 l Gemüsebrühe,

750g TK-Erbsen,

80g Rucola,

10 Radieschen,

1 EL Butter,

100 ml Sahne,

3 EL Zitronensaft,

Salz und Pfeffer,

rote Pfefferbeeren (wer mag)

Zubereitung:

1. Zwiebeln in kleine, Kartoffeln in große Würfel schneiden und in dem heißen Öl leicht anbraten. Den klein geschnittenen Bärlauch zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Die Brühe dazu gießen, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Die Erbsen hineingeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

2. Inzwischen eine Handvoll Rucola für die Garnitur beiseite legen und den Rest hacken. Radieschen putzen und vierteln und in der Butter bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Sahne zur Suppe geben und aufkochen lassen. Den Rucola hineingeben, die Suppe fein pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Suppe in Schüsseln füllen. Mit Radieschen und Rucola garnieren und mit gehackten roten Pfefferbeeren bestreuen.

Mehr Rezepte auch unter:

http://www.dekoreenberlin.blogspot.de

dpa

Goldene Milch - oder auch Kurkuma Latte - ist nicht etwa eine junge, ausgefallene Kreation der Getränkeindustrie. Tatsächlich handelt es sich um ein jahrhundertealtes, ayurvedisches Rezept aus der südostasiatischen Küche.

08.03.2017

Spätestens seit dem Film "Kiss the Cook" steht jeder auf die köstlichen Cuban Sandwiches. Als der Koch Carl Casper seinen Souschef das Carne Asada kosten lässt, antwortet dieser "Wow, krasser Scheiß!" Besser kann man den Geschmack dieses Sandwiches nicht beschreiben.

01.03.2017

Ein wenig Seelenfutter gefällig? Ein Essen, das so richtig yummy ist, weil es so unglaublich lecker schmeckt? Nach Kindheit, nach Wohlfühlen, nach Geborgenheit? Das folgende Rezept könnte für viele schnell zum Lieblingsrezept werden und ist auch bei Kindern beliebt.

22.02.2017
Anzeige