Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rezept der Woche Langsam gegarte Lammbrust
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Langsam gegarte Lammbrust
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 30.11.2016
Jasmin und Melissa Hemsley finden, dass gesunde Ernährung nicht kompliziert ist. Quelle: © Nick Hopper

Kategorie: Hauptspeise

Zutaten für 4 Personen:

4 große Zwiebeln, in Streifen

1 große Knollensellerie, geschält, in 5 mm dicken SCheiben

100 ml Wasser

600 g Lammbrust ohne Knochen und aufgerollt

4 Lorbeerblätter

2 EL Apfelessig

4 Sardellen oder 10 entsteinte Oliven in Öl, abgetropft

1 großer Zweig frischer oder 1,5 TL getrockneter Rosmarin

Meersalz

Schwarzer Pfeffer

1 kleine Handvoll frische Petersilie, Blätter und Stängel gehackt, zum Servieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad Celsius (Umluft) vorheizen.

Zwiebelstreifen und Sellerie in eine ofenfeste Form mit dicht schließendem Deckel schichten und das Wasser zugießen.

Das Lamm großzügig mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Haut nach oben auf das Gemüsebett setzen. Lorbeerblätter, Apfelessig und, falls verwendet, Sardellen oder Oliven zufügen und den Rosmarin auf das Lamm legen oder streuen.

Den Deckel auf die Form setzen und im Backofen 3,5 - 4 Stunden schmoren.

Nach ca. 3,5 Stunden Garzeit mit einem spitzen Messer prüfen, ob das Lammfleisch weich ist - es sollte nur geringen Widerstand bieten. Wenn es so weich ist, dass es zerfällt, den Deckel abnehmen und die Ofentemperatur auf 200 Grad Celsius (Umluft) regeln. Das Fleisch weitere 20 Minuten garen, bis Fett und Kruste kross sind und Zwiebeln und Sellerie anbräunen. Ist mehr Garzeit nötig, schmoren Sie das Fleisch etwas länger zugedeckt bei niedriger Hitze - es besteht keine Gefahr, zu lange zu garen-, bevor Sie Fett und Kruste kross rösten.

Aus dem Backofen nehmen, gegebenenfalls die Bratenschnur entfernen, das Lamm in dicke Scheiben oder in Portionen schneiden und sofort servieren. Zwiebeln und Sellerie als Beilage servieren, etwas Bratensud darüber träufeln und mit der gehackten Petersielie bestreuen.

Literatur:

"HEMSLEY&HEMSLEY"

Einfach gut essen - jeden Tag

Autorinnen: Jasmine und Melissa Hemsley

Edel Verlag

Preis: 24,95 Euro

ISBN 978-3841904287

dpa

Ketchup mal etwas anders: Kochbuchautor Martin Kintrup verblüfft seine Gäste gerne mit einer würzigen Soße aus gelben Tomaten und Aprikosen.

23.11.2016

Dieses Rezept ist eine ganz einfache Methode, um sich mit der Technik des Fermentierens vertraut zu machen. Das Gemüse ist in einer knappen Woche fertig fermentiert und behält dabei dennoch seinen knackigen Biss.

05.10.2016

Vor dem Essen müssen Sie nur noch kochendes Wasser aus dem Wasserkocher dazugeben - und fertig ist ein dampfendes Süppchen.

28.09.2016