Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rezept der Woche Leichte Thunfischcreme
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Leichte Thunfischcreme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 11.01.2017
Ein herzhafter Aufstrich, der nicht viele Kalorien hat: Für die Thunfischcreme werden unter anderem Thunfisch, Kapern, Tomaten und Lauchzwiebeln vermischt. Quelle: dekoreenberlin.blogspot.de
Anzeige
Berlin

Das neue Jahr hat uns fest im Griff. Während Weihnachtsbaum und Kugeln wieder weg sind, hält sich eines wacker: das Hüftgold. Zu Leibe rücken lässt sich dem mit leichten Rezepten, zum Beispiel leckerer Thunfischaufstrich. Die Zubereitung ist einfach.

Zutaten:

125 g magerer Frischkäse (unter 1 Prozent Fett),

1 Dose Thunfisch im eigenen Saft,

3 Tomaten,

1 Lauchzwiebel,

1 großer Esslöffel Ajvar scharf,

2 Teelöffel Kapern,

Pfeffer,

Salz

Zubereitung:

Die Tomaten entkernen und würfeln. Die Lauchzwiebel klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vorsichtig vermengen. Mit Pfeffer, Salz und dem Kapernwasser abschmecken und im Kühlschrank ein paar Stunden durchziehen lassen - dann schmeckt die Creme am besten. Abwandeln lässt sie sich zum Beispiel mit Stangensellerie, Rucola, Apfel oder Roter Bete. Dazu schmeckt Vollkornbrot am besten.

dpa

Kein Schmarren, Naschen kann so gesund sein. Hier liefert Couscous reichlich Ballaststoffe und sorgt für leichten Biss. Wer mag, serviert zu dem Bananen-Schmarren noch mit Nussmus verrührten Naturjoghurt als Dip.

07.12.2016

Dieses zu Unrecht in Vergessenheit geratene Fleischstück vom Lamm ist durchwachsen und aromareich - es ist das Äquivalent zum Schweinebauch. Man kann den Metzger bitten, die Knochen auszulösen und das Fleisch aufzurollen. Die beste Zubereitungsart ist Schongaren.

30.11.2016

Ketchup mal etwas anders: Kochbuchautor Martin Kintrup verblüfft seine Gäste gerne mit einer würzigen Soße aus gelben Tomaten und Aprikosen.

23.11.2016
Anzeige