Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Rezept der Woche Polpette di carne
Mehr Essen & Trinken Rezept der Woche Polpette di carne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 22.02.2017
Ein echtes Wohlfühlessen: Die herzhaften Polpette di carne werden in einer fruchtigen Tomatensoße serviert. Dazu passt Ciabatta. Quelle: Doreen Hassek
Anzeige
Berlin

Bologna ist nicht nur die Heimatstadt von Sauce Bolognese und Mortadella, sondern auch der Polpette - zu deutsch Fleischklößchen. Durch den Zitronenabrieb schmecken die Fleischbällchen so wunderbar frisch, dass man sie auch gut kalt essen kann.

Kategorie:Fleischgericht

Zutaten für 4-6 Personen: 

1 Biozitrone, 

1/2 Bund Lauchzwiebeln, 

120 g Parmesan, 

3 Knoblauchzehen, 

2 El Semmelbrösel, 

1 kg Mischhack, 

3 Eier, 

Olivenöl, 

700 ml passierte Tomaten, 

100 ml Rinderfond, 

1 El Rohrzucker, 

Basilikum und Oregano, 

1 Ciabatta, 

Salz und

Pfeffer

Zubereitung:

Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale fein abreiben. Die Lauchzwiebeln fein hacken, den Parmesan reiben. Beides in eine große Schüssel geben. Knoblauch schälen und dazupressen. Zitronenschale, Brösel, Gehacktes und Eier dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles miteinander verkneten und Bällchen daraus formen.

In einer großen Pfanne das Öl erhitzen und die Bällchen rundherum anbraten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Für die Soße die passierten Tomaten mit etwas Olivenöl, Rinderfond und Zucker in einem großen Topf aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Bällchen dann bei kleiner Hitze 30 Minuten köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit die Kräuter dazugeben. Mit dem Brot servieren.

Mehr Rezepte auch unter:

www.dekoreenberlin.blogspot.de

dpa

Süßkartoffel-Scheiben in einen Toaster zu schieben, ist einfach. So einfach, dass man sich fragt, warum man bislang nicht selbst darauf gekommen ist. Im Handumdrehen zubereitet, sind Süßkartoffel-Toasties ein gesunder Snack für zwischendurch.

15.02.2017

Am Wochenende mal selbst für das Frühstücksgebäck zu sorgen, hat seinen besonderen Reiz. Auch Bagel eignen sich dafür. Backen sie dann im Ofen, wird die ganze Wohnung von ihrem Duft erfüllt. Belegt mit Rührei und knusprigem Speck sind Bagel das perfekte Frühstück.

08.02.2017

In Jerusalem aufgewachsen, von den italienischen Großeltern inspiriert: Yotam Ottolenghi vereint in seiner Arbeit wie kaum ein zweiter die kulinarischen Traditionen von Orient und Okzident. Ein Paradebeispiel dafür ist dieser Fusion-Salat.

01.02.2017
Anzeige