Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Familie Auch Kinder können zum Gentest verpflichtet werden
Mehr Familie Auch Kinder können zum Gentest verpflichtet werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:56 01.08.2018
Ein Gentest kann dabei helfen, den biologischen Vater zu ermitteln. Quelle: Bodo Marks
Anzeige
Oldenburg

Bei der Klärung der biologischen Elternschaft wird häufig ein Gentest herangezogen. Auch die Kinder des mutmaßlichen Elternteils können dazu verpflichtet werden.

In dem verhandelten Fall am Oberlandesgericht Oldenburg wollte eine erwachsene Frau klären, wer ihr biologischer Vater ist. Ihr gesetzlicher Vater berichtete von einem Seitensprung seiner Frau. Er meinte, dieser Mann müsse auch der Vater sein. Allerdings war der mutmaßliche leibliche Vater bereits verstorben. Die Frau wollte daher erreichen, dass sich seine Söhne einem Gentest unterziehen, was diese jedoch ablehnten.

Die Brüder mussten die Genprobe abliefern. Das Gericht sah genügend Anhaltspunkte dafür, dass ihr Vater auch der Vater der Frau war. Die Richter wiesen auf die hohe Bedeutung hin, die das Wissen um die eigene Herkunft habe.

Es sei entscheidend für das Verständnis und die Entfaltung der eigenen Individualität. Menschen hätten ein Recht auf Klärung der eigenen Abstammung (Az.: 4 UF 106/17). Die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) berichtet über den Fall.

dpa

Streiten Eltern um das Sorgerecht, spielt der Wille des Kindes vor Gericht eine wichtige Rolle. Kinder ab 14 Jahren müssen etwa zwingend angehört werden. Es kann jedoch auch erforderlich sein, dass jüngere Kinder zu Wort kommen. Das zeigt ein Fall aus Saarbrücken.

31.07.2018

Gehirnjogging und Spaß müssen sich nicht gegenseitig ausschließen. Im Gegenteil: Besonders Aktivitäten im Austausch mit anderen Menschen, schaffen im Alter Anregung und erhalten die geistige Fitness.

27.07.2018

Ist eine offene Beziehung nur ein Freibrief, um sich sexuell auszuleben? Oder kann ein solches Konzept funktionieren, ja sogar eine Partnerschaft weiterbringen? Fest steht: Gewisse Regeln müssen gelten. Sie sollten aber immer wieder neu verhandelt werden.

27.07.2018
Anzeige