Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Garten Diese Sommerpflanzen mögen den Schatten
Mehr Garten Diese Sommerpflanzen mögen den Schatten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:13 29.06.2018
Eine Funkie (Hosta) eignet sich als Sommergewächs an schattigen Plätzen. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Berlin

Nicht jeder kann einen Südbalkon oder einen durchgängig sonnendurchtränkten Garten sein Eigen nennen. Wer trotzdem nicht auf prächtige Sommerblüher verzichten will, findet mit Schattengewächsen eine schöne Auswahl.

Der Zentralverband Gartenbau empfiehlt mit der Initiative "Natürlich schöne Augenblicke" beispielsweise die weiß bis rot blühenden Fleißigen Lieschen (Impatients) und Fuchsien (Fuchsia). Dazu eignen sich Blattpflanzen wie die Buntnessel (Solenostemon scutellarioides) und die mehrjährigen Funkien (Hosta). Akzente bringen Hortensien (Hydrangea), die sich auch als Einzelpflanze in einem Topf wohlfühlen.

dpa

Garten Morgens oder am frühen Abend - Die richtige Gießstrategie für Geranien

Geranien sind beliebte Balkonpflanzen, denn sie blühen den ganzen Sommer lang durch und sind sehr pflegeleicht. Zu bestimmten Tageszeiten sollte man sie allerdings eher nicht gießen.

28.06.2018

Wer in seinem Garten Baldrian anbaut, tut vielen Insekten etwas Gutes. Sie lieben die süße Nahrung aus den Blüten. Ein paar Pflege-Tipps für die auch als Arznei für den Menschen verwendbare Pflanze.

28.06.2018

Straßenbäume benötigen bei Hitze extra Wasser. Anwohner können den Bäumen in ihrer Umgebung helfen, indem sie diese gießen. Besonders junge Bäume mit noch schwachem Wurzelwerk freuen sich über das Nass von oben.

27.06.2018
Anzeige