Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Garten Gutes Papiermanagement verbessert Umweltbilanz von Druckern
Mehr Garten Gutes Papiermanagement verbessert Umweltbilanz von Druckern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:05 02.03.2018
Hochwertiges Recyclingpapier schont beim Drucken die Umwelt. Quelle: Franziska Gabbert
Freiburg

Der Papierverbrauch eines Druckers macht im Laufes seiner Nutzungszeit rund 90 Prozent der Gesamtumweltbelastung aus. Die restlichen 10 Prozent gehen auf den Energieverbrauch zurück.

Das Öko-Institut rät zu cleverem Papiermanagement. Dazu gehört:

1. beidseitiges Drucken und

2. die Nutzung von Schmierpapier für Testausdrucke.

3. Hochwertiges Recyclingpapier kann helfen, die Umweltbilanz positiv zu beeinflussen. Es ist mit dem Blauen Engel ausgezeichnet und steht gängigem Druckerpapier in nichts mehr nach.

4. Wer den Drucker für nicht so wichtige Ausdrucke in den Entwurfsmodus stellt oder nur in Graustufen druckt, spart außerdem Tinte.

dpa

Sie sehen aus wie große Stachelbeeren, sind aber verwandt mit Tomaten: Die aus Südamerika stammenden Pepinofrüchte werden auch in Deutschland immer beliebter. Hobby-Gärtner beginnen am besten jetzt mit der Aussaat.

01.03.2018

Die Wettervorhersagen klingen gut: Es wird wieder wärmer in Deutschland. Teilweise sind zweistellige Temperaturen vorhergesagt, andernorts droht noch überfrierende Nässe. Für den Garten bedeutet das eine auf die Witterung abgestimmte Pflege.

28.02.2018

Die Zeit der Frühblüher beginnt bald - eine gute Nachricht für Hummeln. Die Pflanzen dienen ihnen als Nahrungsspender. Auch für die Blüten haben die Insekten einen positiven Effekt.

27.02.2018