Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Garten Raumspray aus Freesien selbst herstellen
Mehr Garten Raumspray aus Freesien selbst herstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 26.02.2018
Die Blüten der Freesien entwickeln einen feinen Duft von leicht süßlich bis fein pfeffrig. Quelle: Tollwasblumenmachen.de
Anzeige
Essen

Freesien duften je nach Variante leicht süßlich bis fein pfeffrig. Das Parfüm lässt sich einfangen und für das Haus als Raumspray nutzen.

Dafür die Blütenblätter abpflücken und in kleine Stücke schneiden. Diese auf den Boden eines Gefäßes legen und so viel kochendes Wasser darübergießen, dass die Blätter fast bedeckt sind, erklärt das Blumenbüro in Essen. Das Wasser eine halbe Stunde ziehen lassen, dann die Blütenblätter durch einen Kaffeefilter abseien.

Das gefilterte Duftwasser nun in ein Fläschchen mit Zerstäuber geben, dieses mit Datum versehen in den Kühlschrank geben. Darin bleibt das Duftwasser zwei Wochen lang haltbar.

Alternativ lässt sich die Freesie als Ganzes in Blumensträußen verwenden. Das Blumenbüro rät etwa zur Kombination mit anderen Frühlingsblüten wie Nelke, Calla und Gerbera. Dazu passt leichtes Grün, etwa vom Asparagus oder Dill.

dpa

Frische Tulpen verschönern schon jetzt den Tisch in der Wohnung. Zudem besitzen die Schnittblumen eine besondere Eigenschaft, die jedoch erst durch eine bestimmte Pflege hervorgebracht wird.

22.02.2018
Garten Grünspender für den Schatten - Empfindliche Farne im Frühjahr pflanzen

Farne eignen sich optimal, um schattige Ecken im Garten zu begrünen. Viele hier heimische Arten gelten als robust und pflegeleicht. Doch es gibt auch sensible Farnpflanzen. Sie setzt man am besten in den kommenden Wochen in die Erde.

21.02.2018

Blumenwiesen sind pflegeleichte Alternativen zum Rasen. Sie müssen nur ein- bis zweimal im Jahr gemäht werden, und sind dazu noch voller schöner Blüten.

11.03.2018
Anzeige