Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gesundheit Blasenentzündung vorbeugen: Warme Füße und viel trinken
Mehr Gesundheit Blasenentzündung vorbeugen: Warme Füße und viel trinken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 07.12.2017
Um einer Blasenentzündung vorzubeugen, kann man selbst etwas tun. Foto: Andrea Warnecke/dpa
Anzeige
Köln

Viele Frauen haben im Winter mit Blasenentzündungen zu kämpfen. Das liegt daran, dass ihre Harnröhre kürzer ist - so gelangen Erreger einfacher in die Blase. Besonders gefährdet sind sie, wenn ihre Füße oder der Unterleib auskühlen.

Dann ziehen sich nämlich die Gefäße in den Schleimhäuten zusammen, was die Abwehr schwächt, erläutert die Uro-GmbH Nordrhein, ein Zusammenschluss niedergelassener Urologen aus NRW.

Wer Blasenentzündungen verhindern will, sollte deshalb die Füße warm halten und zusätzlich viel trinken. Flüssigkeitsmangel trocknet die Schleimhäute aus. Dadurch können sich Bakterien festsetzen und schnell vermehren.

dpa

"Ilio-was?" Vom Iliosakralgelenk haben wohl die wenigsten schon mal gehört. Es steckt aber gar nicht so selten hinter Beschwerden im unteren Rücken. Gedacht ist die Verbindung zwischen Wirbelsäule und Becken eigentlich als Stoßdämpfer.

06.12.2017

Weihnachten kommt immer so plötzlich - und dann bricht der große Stress los. Das Menü will vorbereitet, die Geschenke eingekauft und verpackt, die Wohnung geputzt werden. Man sollte sich also vorher ein paar Gedanken machen.

06.12.2017

Blinde sehen zu lassen - das ist das Ziel vieler Wissenschaftler. Einer von ihnen hat nun ein Gerät entwickelt, das Bilder in Geräusche umwandelt.

05.12.2017
Anzeige