Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Fit & Gesund in Brandenburg
Fit & Gesund
Roastbeef-Weintrauben-Spieße mit Fenchelgemüse
Gesundes Essen ist langweilig? Ganz bestimmt nicht mit diesen Rindfleischspießen.

Weintrauben-Käse-Spieße sind der Fingerfood-Hit auf jeder Party. Wer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, kombiniert die süßen Trauben mit deftigem Roastbeef – oder serviert die Spieße als Hauptgericht mit gesundem Fenchelgemüse.

  • Kommentare
mehr
Essen Sie sich gesund: Rote-Bete-Fenchel-Salat mit Blutorange und Haselnüssen
Gebündelte Kraft: Dieser Salat enthält zahlreiche Vitamine und macht satt.

Ein rot leuchtender, robuster Salat wie dieser kann das Grau trüber Regentage im Nu verscheuchen. Nach dem Kochen der Roten Bete lässt sich dieser Salat übrigens blitzschnell zubereiten.

  • Kommentare
mehr
Der feine Unterschied: Tinnitus und Hörsturz
Summen, Pulsieren, Zirpen oder Pfeifen: Geräusche im Ohr können ganz unterschiedlich sein. Der Facharzt weiß Rat.

Handys, Stress und Straßenlärm: Wir leben in einer lauten Gesellschaft. Darunter leidet auch unser Gehör – die Zahl der Hörsturze nimmt zu. Ein probates Mittel dagegen gibt es nicht. Aber die Patienten können lernen, damit zu leben.

  • Kommentare
mehr
Rezept

Auch im Frühling gibt es noch genügend kalte Tage – genau passend für ein wärmendes, deftiges Gericht. Die Rinderklopse, kombiniert mit weißen Bohnen, sind zudem noch gesund und tun uns richtig gut.

  • Kommentare
mehr
MAZ-Schrittzähler-Aktion
Stillstand gibt es bei Landtagstechniker Thomas Angerstein selten.

Am Freitag startet die MAZ-Frühjahrsaktion, bei der jeder Schritt zählt. Einer der Teilnehmer ist Thomas Angerstein, der in Turnschuhen durch den Brandenburger Landtag flitzt – beruflich. Als Haustechniker ist er stets auf den Beinen und könnte damit einer der Geheimfavoriten der MAZ-Frühjahrsaktion „Fit & gesund“ sein. Auch Profi-Geher Christopher Linke ist dabei.

  • Kommentare
mehr
Fit & Gesund

Mit regelmäßigem Training beugen Sie Rücken- und Nackenschmerzen vor. Auch Qi Gong ist eine heilsame Methode, um den Rücken zu stärken. Atemtechnik und Meditation dienen nicht nur dem körperlichen, sondern auch dem seelischen Wohlbefinden. Wir zeigen einige Übungen im Video.

mehr
Fit & Gesund
Nordic Walking gehört zu den Sportarten, die gut für die Gelenke sind.

Auch wenn es schmerzt: Die Gelenke müssen in Schwung kommen. Nur können Arthrose-Patienten verhindern, dass die Krankheit weiter voranschreitet. Denn eine Heilung gibt es bis heute nicht.

  • Kommentare
mehr
Künstliche Gelenke
Das sogenannte „Spacecurl“ ist ein Trainings- und Therapiegerät, das mit Bewegung und Gewichtsverlagerung in allen drei Raumachsen arbeitet.

In den Sommerfelder Sana-Kliniken werden pro Jahr mehr als 3000 künstliche Gelenke eingesetzt. Das ist der höchste Wert in Brandenburg, der zweitgrößte in Deutschland. Doch in Sommerfeld werden die Patienten auch konservativ behandelt. Denn Operationen sind nicht immer notwendig.

  • Kommentare
mehr
Biomaterial
Steffen Braune testet am Teltower Institut, wie menschliche Zellen auf Implantat-Material reagieren.

Am Teltower Institut für Biomaterialforschung werden die perfekten Stoffe für den Einsatz im menschlichen Körper entwickelt. So wird derzeit an einem Polymer gearbeitet, das Löcher in der Herzscheidewand verschließen soll. Bis es so weit ist, muss das Material zahlreiche Tests bestehen.

  • Kommentare
mehr
Fit & Gesund
Rückenschmerzen sind dieser Tage ein echtes Volksleiden – ein regelmäßiges Training kann Abhilfe schaffen.

Sie sitzen viel oder belasten den Körper oftmals einseitig? Mit regelmäßigem Training beugen Sie Rücken- und Nackenschmerzen vor. Diese sechs Übungen lassen sich ganz einfach in den Arbeitsalltag einbauen.

  • Kommentare
mehr
Rückenleiden
Wenn wir etwa wegen Sorgen dauerhaft angespannt sind, verkrampft sich unsere Muskulatur.

Rückenschmerzen sind die häufigste Ursache für Krankschreibungen. Operationen bringen aber nur selten Linderung – denn oft ist die Psyche schuld am Stechen.

  • Kommentare
mehr
Fit & gesund
Wer mit dem Rad zur Arbeit fährt, hat schon mal eine gediegene Fitnesseinheit absolviert.

Wer einen stabilen Rücken ohne Schmerzen haben möchte, der sollte sich möglichst viel bewegen. In der Firma heißt das: den Fahrstuhl meiden und auf der Treppe am besten immer gleich zwei Stufen auf einmal nehmen.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 9