Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gesundheit Karneval feiern mit Diabetes
Mehr Gesundheit Karneval feiern mit Diabetes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 28.02.2019
Auch Diabetiker dürfen die närrische Zeit genießen. Sie sollten jedoch auf ihren Blutzuckerspiegel achten. Quelle: Oliver Berg
Berlin

Auch Diabetiker können und dürfen Karneval feiern - müssen dabei aber auf sich aufpassen. Denn gerade im Straßenkarneval steigt mit der Kombination aus Alkohol und viel Bewegung die Gefahr einer Unterzuckerung, warnt die Deutsche Diabetes-Hilfe.

Erste Anzeichen davon sind Schweißausbrüche und ein Schwächegefühl. Unter Umständen werden Betroffene sogar ohne Vorwarnung bewusstlos.

Um dem vorzubeugen, sollten Diabetiker beim Feiern möglichst zu jedem alkoholischen Getränk etwas essen, am besten mit Kohlenhydraten. Außerdem ist es auch im Karnevalstrubel sinnvoll, regelmäßig den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Und wer auf Nummer sicher gehen will, kann seine mitfeiernden Freunde über die Anzeichen einer Unterzuckerung informieren: So können diese mit aufpassen und gegebenenfalls eingreifen.

dpa

Schätzungen zufolge leiden in Deutschland vier Millionen Menschen unter einer seltenen Krankheit. Ärzte sind oft überfordert und stellen falsche Diagnosen. Auch Ursula Heinisch-Teike musste jahrelang warten.

28.02.2019

Wer Schuppenflechte hat, leidet häufig darunter. Zum Glück gibt es verschiedene Therapieformen, von der selbstgesetzten Spritze über Tabletten bis hin zu Licht. Alle haben ihre eigenen Vorteile - und einen gemeinsamen Nachteil.

27.02.2019

Eine Studie nennt neue Zahlen zu Todesfällen durch Luftschadstoffe. Zuletzt standen solche Berechnungen in der Kritik. Was ist also dran an solchen Angaben?

27.02.2019