Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Gesundheit Vier Übungen für gesunde Venen
Mehr Gesundheit Vier Übungen für gesunde Venen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 27.07.2018
Wer im Alltag viel am Schreibtisch sitzt, kann währenddessen ein paar Übungen mit den Füßen machen, um die Venen gesund zu erhalten. Quelle: Fabian Sommer
Königstein

Bewegung tut den Venen in den Beinen gut. Ideal seien zum Beispiel Spaziergänge oder Radfahren, heißt es in der Zeitschrift "Naturarzt" (Ausgabe 8/2018).

Wer tagsüber viel sitzt, hält die Beine am besten mit ein paar einfachen Übungen fit:

1. Im Sitzen kann man immer mal wieder die Zehen krallen und dann lockerlassen.

2. Im Zehenspitzenstand auf und ab zu wippen hält die Wadenpumpe auf Trab.

3. Auch die Füße abwechselnd in beide Richtungen kreisen zu lassen, tut den Venen gut.

4. Schließlich noch die Fußspitzen abwechselnd zum Schienbein heranziehen. Ungünstig sei dagegen, die Beine im Sitzen übereinanderzuschlagen.

dpa

Wer regelmäßig joggen geht, dürfte sich schon einige Male über Müll am Wegesrand geärgert haben. So erging es auch einem Schweden. Er kam auf die Idee, den Müll während des Trainings einfach einzusammeln. Seine Lauf-Variante ist inzwischen als Plogging bekannt.

27.07.2018
Gesundheit Essen bis schlafen - Hitze-Tipps für Senioren

Vor allem für Ältere kann die anhaltende Hitze zur Belastung werden. Sie müssen unbedingt ausreichend trinken. Wie das am besten geht und was noch zu beachten ist, erklären Experten aus der Altersmedizin.

26.07.2018

Epileptische Anfälle äußern sich nicht immer in Krämpfen und Zuckungen. Besonders bei älteren Patienten können Gedächtnislücken und Wortfindungsschwierigkeiten auf eine Späterkrankung hinweisen. Betroffene sollten bei Verdacht einen Arzt aufsuchen.

26.07.2018