Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 11° Regen

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Nachrichten
Bundestag
Edathy hat vor seinem öffentlichen Auftritt eine rachegeleitete Abrechnung ausgeschlossen.

Der frühere SPD-Abgeordnete Sebastian Edathy war nach eigener Darstellung ständig über die Kinderpornografie-Ermittlungen gegen sich informiert. Das Leck soll der damalige Präsident des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke, gewesen sein.

mehr
Energie
Firmenzentrale des russischen Energieversorgers Gazprom in Moskau.

Anfang Dezember verkündet Gazprom einen Strategiewechsel in Europa. Jetzt stoppt der Konzern ein milliardenschweres Geschäft mit BASF - mit dem die Russen Zugang zum Endkundenmarkt in Europa bekommen hätten.

mehr
Motorsport
Bernie Ecclestone wurde als Geschäftsführer der Formula One Group bestätigt.

London (dpa) - Bernie Ecclestone bleibt Formel-1-Geschäftsführer. Der Rechte-Inhaber CVC bestätigte den 84 Jahre alten Briten als Geschäftsführer der Formula One Group, teilte die luxemburgische Investment-Gesellschaft mit.

mehr
Adel
Gerüchte, Gerüchte, Gerüchte.

Im kommenden September wird Königin Elizabeth II. diejenige Monarchin in Großbritannien sein, die am längsten auf dem Thron saß. Mit 63 Jahren und 218 Tagen wird sie am 10. September die 1901 gestorbene Queen Victoria übertrumpfen.

mehr
Kriminalität
Die Geschworenen glaubten der Notwehr-Version nicht.

Missoula/Hamburg (dpa) - Der Todesschütze des Hamburger Austauschschülers Diren in den USA hat einen Tag nach seinem Schuldspruch erstmals Reue gezeigt. "Ich hatte niemals die Absicht, jemanden zu töten", sagte Markus K.

mehr
Wissenschaft
Der Komet «67P/Tschurjumow-Gerassimenko». Hier ist die Raumsonde «Rosetta» mit ihrem Mini-Labor gelandet.

Forscher erhoffen von der "Rosetta"-Mission neue Erkenntnisse zur Entstehung des Sonnensystems und des Lebens. Dass die Landung auf einem Kometen als wissenschaftliche Errungenschaft des Jahres eingestuft wird, mag da kaum verwundern.

mehr
Telekommunikation
Neue Sicherheitslücke im Mobilfunk-Netz entdeckt. Durch eine Schwachstelle kann die Verschlüsselung im UMTS-Netz umgangen werden.

Experten haben eine schwerwiegende neue Sicherheitslücke im Mobilfunk-Netz entdeckt und die Anbieter zu einer schnellen Reaktion veranlasst. Durch die Schwachstelle gelang es, die als sicher geltende Verschlüsselung im UMTS-Netz zu umgehen und SMS zum Beispiel aus dem Netz der Deutschen Telekom abzufangen und auszulesen, wie WDR und "Süddeutsche Zeitung" berichten.

mehr
Anzeige
../dpa-InfoLine_rs-images/large/urn-newsml-dpa-com-20090101-141218-99-04138_large_4_3.jpg
Fotostrecke: Umfrage: Deutsche wollen stressfreieres Jahr 2015
Wie viel Geld geben Sie insgesamt für Weihnachtsgeschenke aus?
DAX
DAX 9.871,00 +3,42%
TecDAX 1.375,50 +4,49%
EUR/USD 1,2288 -0,35%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 25,50 +3,65%
DT. TELEKOM 13,48 +3,37%
HEID. CEMENT 58,12 +3,18%
HENKEL 87,09 -0,43%
BEIERSDORF 67,31 +0,53%
THYSSENKRUPP 21,05 +0,66%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
PPF CP Global BioP AF 200,59%
Bellevue(Lux) BB B AF 198,18%
DWS Biotech AF 198,00%
UBS (Lux) EF Biote AF 196,40%
Candriam Eqs L Bio AF 196,17%

mehr

Wechselkurse interaktiv

Anzeige